Romantik Hotel Berlin

Stadt der Sehnsüchte: Romantik-Hotels in der Hauptstadt

Ein Romantik Hotel in Berlin? Wer im Internet danach sucht, bekommt unter anderem Angebote mitten in der modernen Architektur des Potsdamer Platzes oder in einem Trendviertel wie der City West rund um Kurfürstendamm und Tauentzienstraße. Romantik ist vielfältig definierbar, und nicht jeder verbindet damit ein Fachwerkhaus im Schwarzwald oder ein Gehöft im Allgäu.

Kulturgeschichte über zwei Jahrhunderte

Übernachten in Berlin

Nicht nur Kunst und Literatur vom Ende des 18. bis weit in das 19. Jahrhundert hinein werden der Epoche der Romantik zugerechnet. Philosophie und Naturwissenschaften einschließlich der Medizin waren ebenso beeinflusst von den Romantikern, die sich von Antike und klassischen Vorbildern abwandten, um sich der eigenen Kultur zu erinnern und dabei ein Stück weit auch mittelalterliche Motive wieder in den Vordergrund zu rücken. Der Drang nach Leidenschaft und dem Sprengen von Grenzen hat unsere Gesellschaft auch später noch wesentlich beeinflusst. Und so verstehen wir den Begriff der Romantik heute oft nicht in einem geschichtlichen Kontext, sondern im Sinne von Gefühlsreichtum und überschäumender Emotion. Und wer das sucht, ist in Berlin genau richtig.

Romantik-Hotel in Berlin
1/1

Romantik ist vielfältig definierbar.

Hotels in Fabriken und Wohnhäusern

Viele der knapp achthundert Berliner Hotels, Pensionen und Gasthöfe sind in Gebäuden entstanden, die ursprünglich nicht als Hotels konzipiert wurden. Wohnen in einem alten Fabrikgebäude, so zum Beispiel das Adrema Hotel in der Verwaltung der gleichnamigen Maschinenbaugesellschaft, kann ebenso romantisch sein wie die Nutzung der früheren Residenz einer wohlhabenden Familie, etwa im Hotel Zoo. Das Titanic Hotel befindet sich in der Werkstatt und im Kostümhaus der früheren Staatsoper – manche Zimmer enden vor der erhaltenen historischen Fassade an einer gläsernen Trennwand. Der Denkmalschutz verlangt den Architekten einiges ab.

Wohnen am Kronprinzendamm

Eines der Häuser, das den verbreiteten Vorstellungen von einem Romantik Hotel in Berlin sehr nahe kommen dürfte, ist das zur Novum-Gruppe gehörende Hotel Kronprinz. Am westlichen Ende des Kurfürstendamms, in der Nähe von Messe und Olympia-Gelände, hat man nicht mehr den Eindruck, in einer Millionenstadt zu sein. Das frühere Berliner Stadthaus, nur ein paar hundert Meter von der S-Bahn-Station Halensee entfernt, aber durch viel Grün von den Gleisen getrennt, stammt aus dem Jahr 1894, besitzt Giebel und Erker. Romantik spiegelt sich in der Kombination von modern-funktionalem Mobiliar mit antiker Einrichtung wider. Einige Zimmer greifen den Stil eines französischen Landhauses auf und verfügen sogar über einen eigenen Balkon. Drei Bahnstationen weiter nördlich von Halensee befindet sich übrigens das Schloss Charlottenburg, eine perfekte Location für Verliebte. Der Alte Fritz, korrekt König Friedrich II. (oder später „der Große“), veranstaltete hier, wo schon seine Großmutter Sophie Charlotte von Hannover gelebt hatte, die Familienfeiern, nachdem er seine Dauerresidenz nach Potsdam verlegt hatte. 55 Hektar Schlosspark dürften, auch wenn sie ursprünglich als Barockgarten angelegt wurden, jeden Romantiker begeistern.

Mehr zum Thema