Hotel Ambassador Berlin

Hotel Ambassador in Berlin: Perfekter Ausgangspunkt für Unternehmungen

Hotel Ambassador Berlin – das klingt nach Luxus. Das zur SORAT Gruppe gehörende Hotel schmückt sich aber mit „nur“ drei Sternen der Hotelstars Union. Damit bietet es Touristen wie Geschäftsreisenden Zimmer und Service der gehobenen Mittelklasse zu attraktiven Preisen. Beide Zielgruppen werden zudem die sehr günstige Lage zwischen Zoologischem Garten und Wittenbergplatz zu schätzen wissen.

U-Bahn-Knoten Wittenbergplatz

Übernachten in Berlin

Am Wittenbergplatz, übrigens der größte und wohl auch einer der schönsten U-Bahnhöfe der Stadt aus dem Jahr 1912, halten gleich drei Linien, die Sie umsteigefrei sowohl zum Kurfürstendamm und zum Regional- und S-Bahnbahnhof Zoo im Westen sowie zur Stadtmitte, nach Kreuzberg und zum Alexanderplatz im Osten bringen. Gleich gegenüber der Station an der Tauentzienstraße ist das Kaufhaus des Westens, das berühmte KaDeWe. Zu Fuß gelangen Sie zur denkmalgeschützten Bebauung am Breitscheidplatz mit Gedächtniskirche, Europa Center und dem Bikini Berlin. Letzteres beherbergt nicht nur das berühmte Kino Zoo Palast und die weltweit erste Concept Shopping Mall, sondern beeindruckt auch durch eine 7.000 m² große, frei zugängliche begrünte Dachterrasse mit einem schönen Ausblick über den Zoo und den Großen Tiergarten. Abends sind der Kurfürstendamm und der Savignyplatz mit seinen Restaurants und Bars die beliebtesten Ausgehmeilen in der City West.

Hotel Ambassador in Berlin
1/1

Am Wittenbergplatz halten gleich drei Linien.

Foyer und Konferenzetage

Einige der 218 Zimmer im Ambassador versprühen den Charme der 1970er- oder 1980er-Jahre – nicht weil sie niemand renoviert und neu ausgestattet hätte, sondern weil es einfach eine kultige Zeit war, an die hier erinnert wird. Auf Wunsch und mit entsprechendem Reisebudget erhalten Sie auch das 42 m² große Wellness-Studio mit eigener Sauna und Massagedusche. Zu den Messezeiten wird das Hotel Ambassador Berlin gern von Messebesuchern gebucht. Die S-Bahn bringt die Fahrgäste vom Bahnhof Zoo Richtung Westkreuz und Messegelände, ohne dass sie vorher die Innenstadt durchqueren müssten. Auch ansonsten ist das Ambassador auf Geschäftsreisende eingerichtet. Eine ganze Etage ist den sechs Konferenzräumen mit Kapazitäten für bis zu 250 Personen im größten Raum vorbehalten. Zusätzlich stehen noch 100 m² helles Foyer zur Verfügung. Der schöne Tagungsbereich eignet sich auch für private Feiern.

Soziale Verantwortung als Ausbildungsbetrieb

Die noch recht kleine SORAT Hotelgruppe, in Deutschland mit vier eigenen Häusern und weiteren Marketing-Partnern vertreten, glänzt in Berlin auch als Ausbildungsbetrieb. Die Industrie und Handelskammer zeichnete das Ambassador 2015 für seine exzellente Ausbildungsqualität aus. Kreative, unkonventionelle Ideen auch im Umgang mit jungen Leuten sind eines der hervorstechenden Merkmale, die das Hotel Ambassador Berlin aus der uniformen Masse von Kettenhotels herausheben. Die Gäste profitieren von der richtigen Mischung aus alten Hasen und unverbrauchten Nachwuchskräften in Management und Service.

Mehr zum Thema