City Hotel Berlin

City Hotel Berlin East & Mitte

Unter der Marke City Hotel Berlin betreibt die GCH Hotel Group, eines der führenden Unternehmen der Branche im deutschsprachigen Raum, zwei zumindest äußerlich sehr verschiedene Hotels – eines im Osten in Lichtenberg, das andere im Norden nahe dem Verkehrsknoten Gesundbrunnen. Das moderne City Hotel an der Landsberger Allee liegt zwar etwas außerhalb des Zentrums und abseits der touristischen Highlights, bietet dafür aber eine gute Verkehrsanbindung.

City Hotel Berlin East – Erinnerungen an die alliierte Besatzung

Übernachten in Berlin

Zwei Straßenbahnlinien halten nur ein paar Schritte entfernt und stellen eine schnelle Verbindung Richtung Alexanderplatz und Friedrichshain, dem Szene-Quartier im Osten, sicher. Die S-Bahn-Station Landsberger Allee ist fußläufig erreichbar. Die Lage außerhalb der Stadtmitte hat zudem Vorteile, was die Größe der 317 Zimmer angeht. Mindestens 29 Quadratmeter stehen zur Verfügung, zum Teil ist eine Dreierbelegung möglich. Das macht das City Hotel Berlin East bei Familien und Langzeit-Gästen besonders beliebt. Einzigartig in der Berliner Hotellandschaft dürfte die Thematisierung der Teilung und des Vier-Mächte-Status sein. Die vier Sektoren Berlins werden in der Konzeption aufgegriffen, eine Dauerausstellung im Erdgeschoss informiert über das Leben in der geteilten Stadt. Eines der drei Restaurants, das „Grenzenlos“, serviert Spezialitäten der ehemaligen Besatzungsmächte USA, Großbritannien, Frankreich und UdSSR.

City-Hotel in Berlin
1/1

Unter der Marke City Hotel Berlin betreibt die GCH Hotel Group zwei zumindest äußerlich sehr verschiedene Hotels.

City Hotel Berlin Mitte – Wohnen in der alten Fabrik

Erker, Stuck und hohe Decken bestimmen dagegen das Bild des historischen Fabrikgebäudes, in dem sich die hundert Zimmer des City Hotels Berlin Mitte an der Osloer Straße befinden. Einen schönen Kontrast dazu bildet die modern verglaste Außenterrasse der Hotelbar. Hier und im hauseigenen Restaurant kann man in gemütlicher Atmosphäre probieren, was der Weinkeller hergibt. Regionale Küche und internationale Gerichte sorgen für ein abwechslungsreiches Angebot. Alle Zimmer haben einen großzügigen Arbeitsbereich. Die Nähe zum Flughafen Tegel und die günstige Verkehrsanbindung auch zum Messegelände machen das Hotel für Geschäftsreisende interessant. Die Namensgebung Berlin Mitte täuscht allerdings ein wenig bezüglich der Lage des Hotels. Gemeint ist hier der Bezirk, nicht der Ortsteil. Das City Hotel Berlin Mitte liegt im nördlichen Ortsteil Gesundbrunnen. In Berlin ist dank des hervorragend ausgebauten Nahverkehrs ein Standort außerhalb des Zentrums aber kein Nachteil. Die Straßenbahn verkehrt auch hier vor der Tür, der U-Bahnhof Pankstraße und der Verkehrsknoten Gesundbrunnen mit Fernzughalt sind nicht weit entfernt. Am Gesundbrunnen beginnen auch die spannenden Führungen des Vereins Berliner Unterwelten. Hier haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, geheime Wege unter der Mauer zu erkunden. Oder lernen Sie die Station Pankstraße von einer ganz anderen Seite kennen: 3.339 Menschen konnten im Kriegs- oder Katastrophenfall in den weit verzweigten unterirdischen Schutzräumen zwei Wochen lang versorgt werden. Heute ist die Anlage nicht mehr in Betrieb, steht aber seit 2011 unter Denkmalschutz.

Mehr zum Thema