Pension Berlin Günstig

Günstig Übernachten in einer Pension

Das Übernachten in einer Pension in Berlin ist günstig, oft deutlich billiger als in einem Hotel gleicher Ausstattung. Neben dem Preis ist aber auch der persönliche Service in den oft vom Inhaber selbst geführten Betrieben ein wichtiges Argument der Gäste, die immer wieder in „ihre“ Pension reisen möchten. Man kennt sich oft schon seit Jahren.

Auch Pensionen haben Sterne

Übernachten in Berlin

Sicher, Hotels wie das Estrel mit weit über tausend Zimmern oder das Berlin, Berlin mit siebenhundert Zimmern und 48 Veranstaltungssälen haben auch ihren Reiz. Ein Frühstücksbuffet dieses Ausmaßes kann man in einer Pension natürlich nicht erwarten. Aber die Grenzen zwischen Hotels und Pensionen sind fließend. Die offizielle Tourismus-Statistik zählt neunzig Pensionen auf Berliner Stadtgebiet – im Vergleich zu über dreihundert Hotels garni, die also genau wie eine Pension typischerweise nicht über ein Restaurant verfügen, aber Frühstück für ihre Gäste anbieten. Eine Pension ist dabei keineswegs schlechter als ein Hotel. Pensionen können sich ebenso mit offiziellen Sternen schmücken. Dafür gibt es sogar ein eigenes System, die sogenannte G-Klassifizierung. Sie steht Gästehäusern, Gasthöfen und Pensionen offen, wenn diese nicht mehr als zwanzig Gästezimmer haben und nicht den Charakter eines Hotels aufweisen. Allerdings verursacht die Zertifizierung durch den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA nicht unerhebliche Kosten, die sich kleinere Betriebe nicht leisten können. Die Werbung mit selbst vergebenen Sternen ist eine kritische Sache, die von der DEHOGA Deutsche Hotelklassifizierung GmbH möglichst unterbunden wird. Dazu sind bereits viele Gerichtsverfahren anhängig, und das Risiko einer Abmahnung schreckt viele Betreiber von Pensionen ab. Können Sie eine Pension in Berlin günstig, aber ohne Sterne buchen, lassen Sie sich davon nicht täuschen. Schauen Sie nach den beschriebenen Merkmalen, zum Beispiel ob jedes Zimmer über ein eigenes Bad verfügt. Lesen Sie Bewertungen anderer Gäste, und machen Sie sich selbst ein Bild, ob das Haus Ihre persönlichen Sterne verdient.

Eine Pension in Berlin, die günstig ist
1/1

Das Übernachten in einer Pension in Berlin ist günstig, oft deutlich billiger als in einem Hotel gleicher Ausstattung.

Das ländliche Berlin

Selbstverständlich gibt es günstige Pensionen auch direkt in der City von Berlin. Aber je weiter Sie aus der Stadtmitte hinaus gehen, desto mehr fallen die Preise – oder desto mehr Komfort und Service wird Ihnen für Ihr Geld geboten. Außerdem haben Sie die Chance, Ihr Bild von Berlin über Potsdamer Platz und Museumsinsel hinaus zu erweitern. Lernen Sie mit Ihrer Netzkarte für die S-Bahn das Umland kennen und erleben Sie Berlin von einer ganz anderen, fast schon dörflichen Seite. In Köpenick beispielsweise fließen Spree und Dahme zusammen, und es ist nicht weit zum Großen Müggelsee, mit 7,4 km² Fläche Berlins größter See mit unzähligen Freizeitmöglichkeiten. Auch der Spreewald liegt von hier aus fast vor der Haustür. Im Nordwesten ist Spandau wohl der Stadtteil mit dem höchsten Freizeitwert – Altstadt, Zitadelle, rundherum viel Wasser von Havel und Spree begeistern die Besucher.

Mehr zum Thema