Hotel Alsterhof Berlin

Das Hotel Alsterhof Berlin heißt jetzt Scandic Berlin Kurfürstendamm

Das Hotel Alsterhof Berlin heißt seit 2014 Scandic Berlin Kurfürstendamm. Die Schweden eröffneten damit bereits das zweite Haus in Berlin nach dem Scandic Potsdamer Platz. In Deutschland ist Scandic ansonsten bislang nur mit dem Emporio am Dammtorwall in Hamburg vertreten.

Die Geschichte begann als Motel

Übernachten in Berlin

Die heute zur Hilton Gruppe gehörenden Scandic Hotels sind in Skandinavien sehr weit verbreitet. Die Schritte über die Grenzen sind jedoch eher zaghaft – neben den drei deutschen Hotels gibt es nur eine Niederlassung im belgischen Brüssel, das Scandic Grand Palace, sowie zwei weitere Hotels in Polen, nämlich in Danzig an der Ostseeküste sowie im Süden in Breslau. Die Gründungsgeschichte von Scandic reicht zurück in das Jahr 1963. Die Esso Motor Hotel war die schwedische Tochter des US-amerikanischen Ölkonzerns Esso. Die schwedische Regierung suchte und fand mit Esso einen Investor für Übernachtungsmöglichkeiten an den Servicestationen der Highways. Daraus entwickelte sich mit zunehmender Motorisierung die Esso Route mit Hotels zwischen Mölndal in Schweden und Brescia in Italien. 1984 zog sich Esso zurück, und die verbliebenen Hotels firmieren seitdem unter Scandic.

Hotel Alsterhof in Berlin
1/1

Die Schweden eröffneten mit dem Scandic Berlin Kurfürstendamm bereits das zweite Haus in Berlin nach dem Scandic Potsdamer Platz

Schönes Haus in der City West

Zwei Jahre vor dem Verkauf wurde das Hotel Alsterhof Berlin noch einmal hübsch gemacht. Acht Millionen Euro flossen 2012 in die Modernisierung der Räume und des Veranstaltungsbereichs. Mit 217 Zimmern zählt das heutige Scandic Berlin Kurfürstendamm zu den bei Geschäftsgästen wie Touristen beliebten größeren Häusern. Zur namensgebenden Shopping- und Ausgehmeile sind es zwar gute fünfhundert Meter, aber dafür liegt das Scandic Berlin Kurfürstendamm in der Augsburger Straße gleich südlich des KaDeWe, des bekannten Kaufhaus des Westens. Gedächtniskirche und das denkmalgeschützte Gebäude-Ensemble aus Europa Center, Bikinihaus und Zoopalast sind fußläufig problemlos erreichbar. Für gute Verkehrsanbindung sorgt der U-Bahnhof Augsburger Straße, der von der Linie 3 bedient wird. Noch mehr Anschlüsse gibt es ab Wittenbergplatz oder mit S-Bahn und Regionalverkehr ab dem Bahnhof Zoologischer Garten. Zu Fuß ist man vom Hotel in einer Viertelstunde dort. Messegäste schätzen die günstige Verbindung zum Veranstaltungsgelände im Westen, zu dem man mit Auto oder S-Bahn gelangt, ohne die Stadtmitte durchqueren zu müssen.

Tagung mit Aussicht

Das Tagungscenter in der siebten Etage des ehemaligen Hotels Alsterhof Berlin bietet bei variabler Aufteilung bis zu 140 Personen Platz. In der Pause haben die Teilnehmer von der Dachterrasse einen fantastischen Ausblick über den Zoo und in den Großen Tiergarten. Legen Sie Ihre Veranstaltung in den Herbst, und Sie genießen einen echten Indian Summer durch die Laubfärbung auf vollen 210 Hektar. Auch das Hotel hat einen grünen Innenhof, und für einen entspannten Feierabend laden finnische Sauna und türkisches Dampfbad ein.

Mehr zum Thema