Hotel Berlin Familienzimmer

Berliner Hotels mit Familienzimmer

Hauptstadturlaub mit Kindern kann teuer werden, wenn die Unterkunft zentral gelegen sein soll. Ein Hotel in Berlin mit Familienzimmer bietet deutlich mehr Komfort und spart unter Umständen eine Menge Geld gegenüber der Buchung von mehreren Doppelzimmern. Viele gute Hotels bieten Familienzimmer an oder geben einen Rabatt bei Buchung von zwei Zimmern mit Verbindungstür.

Familienfreundliche Atmosphäre und Preise

Übernachten in Berlin

Ein Familienzimmer ist ein guter Anfang, aber nicht die einzige Ausstattung, die ein Hotel benötigt, um unbeschwerte Urlaubsfreude für die ganze Familie zu gewährleisten. Ist das Zimmer sicher? Gibt es möglicherweise Treppen, die mit einem Gitter abgesperrt werden können? Ist im Bad ein rutschfester Schemel vorhanden, damit Kinder ohne fremde Hilfe ans Waschbecken gelangen? Gibt es für die ganz kleinen Gäste einen WC-Aufsatz, eine Babywanne und ein geeignetes Bett? Gerade das Reisebett ist ein ziemlich sperriger Begleiter, wenn man es von Zuhause mitnehmen muss. Gibt es beim Frühstück einen Hochstuhl und kindgerechte Speisen? Kann Babynahrung aufgewärmt werden? Schauen Sie auf die Internet-Seiten der Hotels oder der Buchungsportale, und wenn Sie dort keine Informationen finden, fragen Sie vor einer Buchung telefonisch nach, was das Haus Familien zu bieten hat. Hierbei gilt es, auch einen Blick auf die Preise zu werfen. Selbst wenn ein Hotel Familienzimmer zum Pauschalpreis anbietet, heißt das noch nicht, dass auch das Frühstück gratis ist. Oft gibt es sowohl für die Übernachtung als auch für das Frühstück Altersgrenzen, zum Beispiel bis fünf Jahre kostenlos, bis zwölf Jahre halber Preis.

Hotel in Berlin mit Familienzimmer
1/1

Hauptstadturlaub mit Kindern kann teuer werden, wenn die Unterkunft zentral gelegen sein soll.

Wohnen am Monbijoupark

Ein typisches Beispiel für ein familienfreundliches Hotel ist das Meiniger Hotel Berlin Mitte im Humboldthaus. Das Hotel an der Oranienburger Straße liegt nördlich der Spree, aber nur fünfhundert Meter von der Nordspitze der Museumsinsel entfernt. Die Hackeschen Höfe, das Nikolaiviertel und der Alexanderplatz sind ebenso zu Fuß erreichbar wie die Friedrichstraße und der Gendarmenmarkt. Und wenn es den Kindern doch zu weit ist, sind U- und S-Bahn in unmittelbarer Nähe. Das Meininger Hotel Berlin Mitte hat Familienzimmer für bis zu sechs Personen, wobei die Kinder in Etagenbetten schlafen. Die Zimmer wurden von Designern der aus dem Internet bekannten Plattform DaWanda individuell gestaltet. Vom typischen Berlin-Touristen vielleicht weniger beachtet, liegt einen Häuserblock neben dem Hotel der Monbijoupark mit dem Kinderbad. Schon zu DDR-Zeiten war diese Anlage gut besucht – wo findet man schon ein innerstädtisches Freibad mit Blick auf den Fernsehturm? Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und bis zu fünf Kinder ist im Angebot. Wenn Sie nicht gerade im Hochsommer fahren, erkundigen Sie sich aber vorher nach den Öffnungszeiten, denn das Bad öffnet auch bei gutem Wetter relativ spät im Jahr.

Mehr zum Thema