Zimmer Berlin

Zimmer in Berlin für jeden Preis und jeden Bedarf

Wer ein Zimmer in Berlin sucht, kann in so ziemlich jeder Preiskategorie das für ihn passende finden. Für den Gast gibt es in der Hauptstadt alles, was das Herz begehrt. Vom privaten Zimmer über Ferienwohnungen, Herbergen und Hostels bis hin zu Hotels in allen Preisklassen. Das Angebot umfasst die ganze Palette von Möglichkeiten, ob günstig und gut oder stylish und ausgefallen, ob einfaches Hotel oder Luxusherberge im gehobenen Preissegment. Fast 30 Millionen Übernachtungen verzeichnet die Metropole im Jahr.

Und die Zahl der Besucher wird in Zukunft noch weiter steigen.

Günstig im privaten Zimmer

Einzigartige und vor allem konkurrenzlos preiswerte Unterkünfte bieten private Anbieter für ein Zimmer in Berlin. Der Gast wohnt bei diesen Offerten für die Zeit seines Besuches quasi zur Untermiete in einem Privatzimmer in Berlin und in einer ansonsten privat genutzten Wohnung. Wer in Berlin ein Zimmer auf dieser Basis vermietet, lässt Gäste aus aller Welt in sein Zuhause. Der Besucher erlebt für ein Wochenende, ein paar Tage oder länger das Berliner Leben hautnah mit. Meist bieten die Gastgeber ihm zusammen mit dem Bett noch Annehmlichkeiten wie ein Frühstück, Informationen aus erster Hand, Prospekte und Stadtpläne sowie ein Lebensgefühl, das der Gast in einem Hotel vielleicht so nicht findet. Spezielle Plattformen und Vergleichsportale bieten die Möglichkeit, ein solches Zimmer in Berlin zu finden. Angeboten werden die Unterkünfte überall in der Hauptstadt. Doch sie sind nur eine der Übernachtungsmöglichkeiten in der touristischen Infrastruktur Berlins.

Zimmer in Berlin
1/1

Wer ein Zimmer in Berlin sucht, kann in so ziemlich jeder Preiskategorie das für ihn passende finden.

Komfortabel wohnen bei privat

Beliebt bei Berlin-Touristen sind private Ferienwohnungen. Ihr Vorteil besteht darin, dass sich Familien und kleinere Gruppen bei ihrem Besuch in der Spreemetropole die Unterkunft in einem angeschlossenen Bereich teilen können. Wohnungen für die Ferienzeit werden überall in den Berliner Bezirken zur Miete angeboten. Schätzungen zufolge gibt es in der Hauptstadt etwa 12.000 Wohnungen, die Urlaubern zur Verfügung stehen. Dabei bieten private Anbieter ihre Unterkünfte zum Teil als möblierte Apartments tage- und wochenweise den Urlaubern zur Unterkunft an. Die können sich hier wie zu Hause fühlen, sich selbst verpflegen und ihre Erkundungstouren in die angesagten Viertel der Hauptstadt und zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten starten. Ferienwohnungen gibt es verteilt in der ganzen Stadt. Ob in Berlins Mitte, im bürgerlichen Ambiente von Pankow und Charlottenburg oder in den hippen Szenebezirken Friedrichshain, Kreuzberg und Neukölln. Zimmer in privaten Ferienwohnungen sind für Besucher fast immer eine sehr preiswerte Möglichkeit zur Übernachtung.

Auch Hotels bieten Apartments

Wer ein Zimmer für die Ferienzeit sucht und sich selbst versorgen möchte, findet diese Möglichkeit auch in einem Hotel in Berlin, das Apartments bereit hält. Dem Gast bieten sie neben der Übernachtung auch die Möglichkeit, selbst zu kochen und sich wie in einer Ferienwohnung zu fühlen. Dafür stehen Küchenzeilen und kleine abgetrennte Wohn- und Schlafbereiche zur Verfügung. Gäste, die Wert auf Komfort legen und sich während ihres Aufenthaltes nicht selbst beköstigen wollen, können auch ein ganz normales Zimmer in einem der vielen Hotels nehmen. Zur Übernachtung gehört in der Regel ein Frühstück, auch eine Halbpension mit einer zusätzlichen Mahlzeit bieten Hotels in der Hauptstadt an.

Hotels in Berlin bieten Zimmer in jeder Preiskategorie. Unschlagbar billig sind Zimmer in Ein- und Zwei-Sterne-Hotels. Sehr preiswert, vor allem für junge Besucher der Spreemetropole, sind Hostels. Junge Menschen, die nur wenig Geld für eine Unterkunft ausgeben können aber trotzdem nicht auf das pulsierende Leben Berlins verzichten wollen, finden eine Übernachtung im typischen Mehrbettzimmer in Jugendherbergen in Berlin. Preisbewusste Besucher setzen auf eine Pension in Berlin. Geschäftsreisende sind in einem der zahlreichen Tagungshotels der Spreemetropole gut aufgehoben. Und wer Luxus mag und es sich leisten können, für den gibt es zahlreiche Nobelherbergen in der alten und neuen Mitte der Stadt.

Mehr zum Thema