Hotel Berlin Nähe Hauptbahnhof

Hotels nahe des Berliner Hauptbahnhofs

Ein Hotel in Berlin Nähe Hauptbahnhof ist für Touristen wie Geschäftsreisende nicht nur wegen der guten Verkehrsanbindung interessant. Das Gelände des Lehrter Stadtbahnhofs, auf dem sich heute der neue Hauptbahnhof befindet, lag zur Zeit der deutschen Teilung unmittelbar an der Grenze zwischen West und Ost. Fast drei Jahrzehnte nach der deutschen Einheit ist der ehemals verwaiste Todesstreifen ein perfekter Ausgangspunkt sowohl Richtung City West als auch zum Regierungsviertel und in die historische Stadtmitte.

Der Hauptbahnhof findet Akzeptanz

Übernachten in Berlin

Richtig glücklich war mit dem Mammutprojekt im Niemandsland zunächst kaum jemand. Der heutige Ostbahnhof trug – sicher auch aus politischen Gründen – seit 1987 den Namen Berlin Hauptbahnhof und behielt diese Bezeichnung bis 1998. Die West-Berliner hatten mit dem Bahnhof Zoologischer Garten ihren heimlichen Hauptbahnhof, an dem alle Fernzüge hielten. Wozu also ein neuer Hauptbahnhof, bei dem schon der Name – Hauptbahnhof oder Lehrter Bahnhof – Streit auslöste? Im Nachhinein muss man wohl sagen, dass die Überwindung der Teilung Berlins auch hinsichtlich der Bahnhöfe notwendig gewesen ist. Anstelle der bisherigen westlichen und östlichen Hauptbahnhöfe entstand ein beeindruckender Knotenbahnhof, an dem auf 14 Bahnsteiggleisen in mehreren Ebenen zwei Hauptstrecken in West-Ost- sowie in Nord-Süd-Richtung verknüpft werden. Mittlerweile wird Berlin Hbf täglich von 300.000 Reisenden frequentiert. Die Mieter der achtzig Ladenlokale wird es freuen, dass die Bahn ihr Versprechen, Fernverkehr auch am Bahnhof Zoo halten zu lassen, nicht eingehalten hat. Und auch die 1,8 Kilometer kurze „Kanzler-U-Bahn“ U 55 zu den meist gähnend leeren Stationen Bundestag und zum Brandenburger Tor bekommt ein paar Fahrgäste ab.

Hotel in Berlin Nähe Hauptbahnhof
1/1

Viele neue Hotels sind in Berlin in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof entstanden.

Neue Verkehrsströme fördern den Hotelbau

Auch die Hotellerie hat die wachsende Akzeptanz des neuen Zentralbahnhofs erkannt. Viele neue Hotels sind in Berlin in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof entstanden. Natürlich ist das IntercityHotel dabei. Auch wenn die 1987 von der damaligen Deutschen Bundesbahn gegründete Kette heute zur Deutschen Hospitality, den früheren Steigenberger Hotels, gehört, ist die Verbindung zur Bahn nicht nur durch den Namen gegeben. InterCity Hotels finden sich immer in Bahnhofsnähe, es gibt Pauschalangebote einschließlich Bahnanreise, und die Fahrkarte für den Nahverkehr am Zielort ist im Zimmerpreis bereits enthalten – ein gutes Angebot gerade in einer Stadt wie Berlin, die über ein hervorragendes S- und U-Bahnnetz, Straßenbahnen und Busse verfügt. In der Mittelklasse finden sich direkt am Berliner Hauptbahnhof außerdem die Hotels Ibis, Motel One und Meininger.

Günstig wohnen in Moabit

Bei kleinerem Reisebudget lohnt es sich, einige Straßen weiter nördlich im Ortsteil Moabit nach einer Unterkunft zu suchen. Die Lage im Bezirk Mitte ist immer noch günstig, aber die Quartiere sind nicht überteuert, wie es in angesagten Stadtteilen wie Kreuzberg oder Friedrichshain passieren kann. Unweit des Bahnhofs gibt es zum Beispiel das bei jungem Publikum beliebte A&O Hostel.

Mehr zum Thema