Bed & Breakfast Berlin

Bed & Breakfast: Günstig übernachten in der Hauptstadt

Wie wäre es mit einem Quartier in einem angesagten Bed & Breakfast in Berlin? Locker und ungezwungen präsentieren sich diese familiären Privatunterkünfte, die man in allen Bezirken findet. Ganz egal ob in Charlottenburg, in Schöneberg oder in Pankow, in einem Berlin Bed & Breakfast lernt der Gast die Hauptstadt von einer sehr persönlichen Seite kennen. Neben Bett und Frühstück erwartet ihn die Möglichkeit zum interkulturellen Austausch mit Reisenden aus aller Welt. Der Kontakt zu anderen Gästen wird in Bed & Breakfasts groß geschrieben.

Gemütliche Gemeinschaftsräume bieten viel Gelegenheit zum Chillen und Feiern. In dieser herzlichen Atmosphäre pulsiert das Leben. Hier fühlt man sich daheim.

Ideal für Kurzentschlossene und Kostenbewusste

Übernachten in Berlin

Ein bodenständiges Bed & Breakfast in Berlin stellt eine preiswerte Alternative zu den klassischen Hotels dar. Sie sind besonders für kontaktfreudige Reisende geeignet, die auf ihr Budget achten und für die der Komfort nicht im Mittelpunkt einer Reise steht. Daher sind sie vor allem bei Weltenbummlern, Schulklassen, Studenten und bei Familien beliebt. Alleinreisende können hier schnell Anschluss finden.

Bed & Breakfast in Berlin
1/1

Die Berliner Bed & Breakfasts sind so vielseitig wie die Stadt selbst.

Die passende Unterkunft finden

Die Berliner Bed & Breakfasts sind so vielseitig wie die Stadt selbst. Nachtschwärmer und Partyfreunde sind in Szenevierteln wie Berlin-Mitte, Kreuzberg und am Prenzlauer Berg gut aufgehoben. Hier warten zahlreiche Szeneclubs und ein aufregendes Nachtleben. Kulturfreunde kommen zum Beispiel in Schöneberg auf ihre Kosten. Neben ihren zahlreichen Bed & Breakfasts bietet die Hauptstadt ihren Besuchern noch viele andere private Übernachtungsmöglichkeiten in Herbergen, Ferienwohnungen oder Hostels.

Besondere Übernachtungsmöglichkeiten

Wollen Sie sich einmal wie ein richtiger Berliner fühlen? Dann sollten Sie über ein Nachtlager im Gästezimmer einer Privatwohnung nachdenken. Doch Berlin wäre keine Reise wert, wenn es nicht noch ein paar ganz besonders außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten vorhalten würde. Ostalgie pur verspricht zum Beispiel ein Hostel im original DDR Look. Ein anderes Hotel hat Gefängniszellen im Angebot. Nicht nur an Helloween können sehr Mutige sogar eine Nacht in einer Berliner Gruft verbringen.

Mehr zum Thema