Apartment Hotel Berlin

Großzügiges Apartment statt kleinem Zimmer

Ein Apartment Hotel in Berlin ist die Alternative für Selbstversorger und Familien, denen ein einfaches Hotelzimmer zu eng ist, die aber dennoch nicht auf eine Ferienwohnung ausweichen möchten, weil sie den Service im Hotel schätzen. Berliner Apartment Hotels sind auch für längere berufliche Aufenthalte eine geeignete Unterkunft, bieten sie doch ausreichend Platz und die Möglichkeit, selbst warmes Essen zuzubereiten.

Irgendwann ist es genug mit Restaurant-Verpflegung

Übernachten in Berlin

Auch wenn die deftige regionale Küche aus Berlin und Brandenburg einiges zu bieten hat und internationale Lokale verlockende fremde Spezialitäten bieten – irgendwann möchte man auch einfach mal die Füße hochlegen und sich beim Abendessen vom Fernsehprogramm berieseln lassen. Ein Sandwich, eine kalte Frikadelle aus dem Supermarkt oder die Versorgung mit Hilfe einschlägig bekannter Fastfood-Ketten sind auf die Dauer weder gesund noch abwechslungsreich. Das Selberkochen spart nicht nur Geld, sondern ist in der Familie oder unter gemeinsam reisenden Freunden zugleich ein geselliges Ereignis im Urlaub. Das Aparthotel bietet wie die eigene Wohnung nicht nur Wohn-/Schlafraum und Bad, sondern auch eine vollständig eingerichtete Küche. Trotzdem gibt es Zimmerservice und die Möglichkeit, ein Hotelfrühstück zu genießen. Man muss es ja nicht übertreiben mit der Hausarbeit im Urlaub oder auf einer Dienstreise.

Apartment-Hotel in Berlin
1/1

Ein Apartment Hotel in Berlin ist eine Alternative für Selbstversorger und Familien.

Flexibler zu buchen als Ferienwohnung

Neben dem Service des Hotels, den man bei jedem Apartment Hotel in Berlin auf Wunsch in Anspruch nehmen kann, unterscheiden sich Hotel und Ferienwohnung besonders in den Gepflogenheiten beim Buchungszeitraum. Ferienwohnungen können oft nur wochenweise und mit festen An- und Abreisetagen gebucht werden, zum Beispiel von Samstag bis Samstag. Für viele Menschen ist das zu unflexibel, zum Beispiel wenn die Schulferien an einem anderen Wochentag beginnen oder der Arbeitgeber den Urlaub wegen betrieblicher Erfordernisse nur anders gewähren kann. Außerdem sind zu den festen Wechselterminen die Straßen voller, die Flüge eventuell teurer und billige Bahntickets schnell vergriffen. Ein Apartment im Hotel in Berlin ist dagegen tageweise zu buchen wie ein gewöhnliches Hotelzimmer, ohne Mindestaufenthalt und ohne feste Anreisezeiten.

Günstige Angebote außerhalb der City

In der Nähe der bekannten Sehenswürdigkeiten wie Unter den Linden oder Gendarmenmarkt sind die Unterkünfte in der Regel deutlich teurer. Angesichts des hervorragend ausgebauten öffentlichen Nahverkehrs und der günstigen Preise für Tages- oder Wochenkarten ist es eine gute Idee, auch außerhalb des unmittelbaren Zentrums nach einem Apartment Hotel in Berlin zu suchen. S- und U-Bahnen verkehren auf den wesentlichen Linien auch während der Nacht, und irgendeine Station ist praktisch immer in fußläufiger Entfernung. Spezielle Touristentickets sind für die Zonen AB (City) und ABC (mit Umland) erhältlich. Sie sind etwas teurer als normale Zeitkarten, dafür gibt es aber auch Ermäßigungen bei Eintrittsgeldern, Stadtrundfahrten und in Restaurants.

Mehr zum Thema