2 Sterne Hotel Berlin

Zwei Sterne stehen für guten Standard

Wer für seinen Hauptstadtbesuch ein 2 Sterne Hotel in Berlin bucht, erwartet keinen großen Luxus. Auf eine gute Ausstattung kann er in einem dieser Standardhotels jedoch immer zählen. Denn ein 2 Sterne Hotel in Berlin ist keine einfache Absteige. Das verhindern schon die einheitlichen Kriterien bei der Bewertung von Hotels. Über die Erfüllung der Maßstäbe, die an ein 2 Sterne Hotel in Berlin angelegt werden, wacht die DEHOGA.

Das ist der Dachverband der Hotellerie und des Gaststättenwesens.

Guter Komfort für wenig Geld

Übernachten in Berlin

In Berlin gibt es insgesamt 34 Hotels, die zwei Sterne für ihre Ausstattung und ihren Service für sich beanspruchen. Mittlere Ansprüche werden mit diesen zwei Sternen erfüllt, heißt es im DEHOGA Katalog. Ein Frühstücksbuffet gehört in jedem Fall dazu. Dem Gast werden in der Nasszelle seines Zimmers ein Badehandtuch sowie Duschgel oder ein Schaumbad geboten. Weitere Hygieneartikel hält man an der Rezeption bereit. Diese ist aber nicht rund um die Uhr geöffnet. Wer in einem 2 Sterne Hotel in Berlin absteigt, sollte sich also vorher erkundigen. Zum Service gehört ein Empfangsdienst, die Zimmer werden jeden Tag gereinigt. Außerdem hat der Gast in einem Haus mit zwei Sternen Zugang zu einem Telefon, es muss sich jedoch nicht direkt auf dem Zimmer befinden.

2-Sterne-Hotel in Berlin
1/1

In Berlin gibt es insgesamt 34 Hotels, die zwei Sterne für sich beanspruchen.

Wer sich für seinen Aufenthalt in der Metropole an der Spree auf den Charme eines zwei Sterne Hauses einlässt, kann eine Menge Geld sparen. Die Preise für eine Nacht liegen deutlich unter 100 Euro. Vor allem kleinere Pensionen locken mit dem Standard eine zwei Sterne Hotels. Diese Häuser gehören meist zur Kategorie Privathotel. Das bedeutet, dass der Gast hier zum großen Teil auch eine familiäre Atmosphäre vorfindet. Viele Reisende schätzen das besondere Flair in einer kleinen Pension. Die Inhaber dieser Hotels, die sich zum großen Teil im ehemaligen Westteil der Stadt befinden, haben noch einen sehr persönlichen Zugang zu ihren Gästen. Vor allem Menschen, die unter der Woche in der Hauptstadt arbeiten und an den Wochenenden nach Hause reisen, wohnen gerne in Hotels mit zwei Sternen. Keine Hotelkategorie hat so viele Stammgäste wie ein 2 Sterne Hotel in Berlin.

Gemütlichkeit und Flair

Ein kleines und sehr gemütlich eingerichtetes Hotel mit zwei Sternen ist das Hotel Abell im Prenzlauer Berg. Von hier aus erreicht der Gast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten des neuen Berlins in ein paar Minuten. Das Haus hat einfach eingerichtete Zimmer im modernen Design. Der Gast bekommt hier ein reichhaltiges Frühstück. Restaurants in der Umgebung sorgen darüber hinaus für das leibliche Wohl. Das Acama Hotel und Hostel in Berlin Kreuzberg setzt auf die jungen Besucher der Hauptstadt. Zwar hat Kreuzberg seinen Ruf, ein Szenebezirk zu sein, inzwischen an den hippen Bezirk Friedrichshain verloren. Dennoch lebt es sich inmitten der alternativen Szene sehr anständig. Auch Familien finden hier eine preiswerte und dennoch komfortable Möglichkeit zur Übernachtung. Deshalb steht bei der Hotelreservierung dieses Haus auch ganz oben auf der Liste der zwei Sterne Häuser.

Eine hübsche kleine Herberge im Westteil der Stadt ist der Gasteiner Hof. Seine Gäste verwöhnt es mit allen Leistungen, die typisch für in zwei Sterne Haus sind. Die Preise sind moderat, das macht das Haus beliebt bei Familien. Berühmte Sehenswürdigkeiten Berlins finden sich in der unmittelbaren Umgebung. Der Besucher erreicht von hier aus ganz bequem den Kurfürstendamm. Auch die Gedächtniskirche und der Zoo, zahlreiche Theater und schöne Restaurants befinden sich praktisch um die Ecke.

Mehr zum Thema