MICE Hotel Berlin

Dienstreise-Tourismus der besten Art

Schon einmal gehört von einem MICE Hotel in Berlin? Nun, das hat nichts mit Mäusen (englisch mice) zu tun, sondern das Kürzel steht für Meetings, Incentives, Conventions und Events, zu Deutsch Tagungen, Anreiz- und Belohnungsreisen, Kongresse und Ereignisse. Genau genommen ist es also zu einem guten Teil alter Wein in neuen Schläuchen – Tagungs- und Kongresshotels nennen sich nun MICE.

Dienstreise-Tourismus der besten Art

Übernachten in Berlin

Die spöttische Bemerkung vom Dienstreise-Touristen ist in vielen Fällen unberechtigt. Berlin ist Dreh- und Angelpunkt von Wirtschaft und Politik. Verbände haben hier ihren Sitz und betreiben Lobbyarbeit. Dass Berlin auch einen hohen Freizeitwert hatte, ist ein Zusatznutzen und kein Argument gegen eine Arbeitstagung oder einen Kongress in Berlin. Bei Incentive-Reisen steht sogar der Charakter als Anerkennung für Erfolge und Ansporn für zukünftige Leistungen im Vordergrund. Bei einer Vertriebsveranstaltung muss einfach der Funke überspringen, und das ist in einem langweiligen Landgasthof vermutlich schwerer zu realisieren als in einem MICE Hotel Berlins mit attraktivem Rahmenprogramm.

MICE-Hotel in Berlin
1/1

Schon einmal gehört von einem MICE Hotel in Berlin?

Tagung auf der grünen Wiese

Findet ein Kongress oder ein Incentive komplett in der geschlossenen Atmosphäre eines MICE Hotels in Berlin statt, ist es eigentlich egal, ob sich die Anlage im unmittelbaren Zentrum oder weiter außerhalb befindet. In Neukölln gibt es beispielsweise das größte Hotel Deutschlands, das über ein eigenes Convention Center verfügt, ein hochklassiges Showprogramm auf die Beine stellt und sogar über einen eigenen Bootsanleger verfügt. Auch andere Stadtteile Berlins oder im benachbarten Brandenburg bieten gute Tagungshotels in einer Umgebung mit hohem Freizeitwert. Die gute Erreichbarkeit ist in einer Metropole wie Berlin auch in den Randbezirken gewährleistet. Köpenick zum Beispiel beeindruckt durch eine sympathische Altstadt und die Geschichte von Wilhelm Voigt, dem berühmten Hauptmann von Köpenick, der 1906 die Stadtkasse raubte. Auch der große Müggelsee ist nicht weit.

Zur MICE Industrie gehören nicht nur die Hotels

MICE ist mehr als nur Hotel und Show. Nicht nur die Beherbergungsbetriebe und Kongresszentren werben um Kunden. Historische Bauten werden zunehmend durch moderne Tagungs-Infrastruktur aufgewertet und bieten dann ein einzigartiges Ambiente. Zuerst in Asien, später auch in Nordamerika wurden die großen Messebetreiber in diesen Wirtschaftszweig integriert, den man guten Gewissens als Industrie bezeichnen kann. Ein ganzes Heer von Zulieferern und Dienstleistern ist erforderlich, damit eine Tagung gelingt. Caterer, Licht- und Tontechniker, ohne die die Redner stumm im Dunklen stehen, Messebauer, Mietwagen- und Busunternehmer, Inneneinrichter und Dekorateure, ja sogar je nach Nationalität der Gäste Dolmetscher stärken die ökonomische Bedeutung der MICE Wirtschaft. Möchten Sie die Koordination nicht selbst übernehmen, wenden Sie sich an einen Professional Congress Organizer, einen spezialisierten Reiseveranstalter, der für Sie die Gesamtorganisation Ihrer Tagung managt.

Mehr zum Thema