Hotel California Berlin

Welcome to the Hotel California Berlin

Dass die Eagles mit ihrem Nummer-Eins-Hit aus dem Jahr 1976 das Hotel California Berlin meinen könnten, ist wohl ausgeschlossen. Schließlich besangen sie ein abgelegenes Hotel, in dem der American Dream zum Albtraum wird. Während das Hotel aus dem Song der Eagles als Synonym für Drogensucht interpretiert werden kann, ist das Hotel California in Berlin ein traditionsreiches, elegantes Haus am Kurfürstendamm, ganz in der Nähe des Bahnhofs Zoo und des denkmalgeschützten Areals rund um das Europa Center. Drogenszene und Kinderstrich, für die der Bahnhof Zoologischer Garten in den 1980er Jahren nach der Verfilmung der Biografie von Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – traurige Bekanntheit erlangte – sind längst Vergangenheit.

Gourmet-Restaurant in historischen Mauern

Übernachten in Berlin

Das Hotel California Berlin wurde zwar erst 1984 eröffnet, das Gebäude Kurfürstendamm 35 stammt aber schon von 1898. Es war ursprünglich als Wohnhaus konzipiert, und es ist eines der wenigen Häuser, die im zweiten Weltkrieg nicht dem Bombenhagel zum Opfer gefallen sind. Die Fassade steht deshalb unter Denkmalschutz. Die Zimmer sind im Vergleich mit modernen Bauten eher klein, aber sehr stilvoll. 2008 erfolgte die Erweiterung auf das Nachbargrundstück Kurfürstendamm 34. Die Verbindung des denkmalgeschützten Hauses 35 mit dem Neubau der Nummer 34 gewann 2009 eine besondere Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbs Architektur Berlin 09. Die Folge der Hausnummern ist für Ortsfremde verwirrend, nummerieren die meisten Städte doch mit geraden Zahlen auf der rechten und ungeraden Zahlen auf der linken Seite. In Berlin sind die Hausnummern 34 und 35 dagegen benachbart – am Ende der Straße laufen die Nummern dann auf der anderen Seite in aufsteigender Folge wieder zurück, so dass niedrigste und höchste Nummer einander gegenüber liegen.

Hotel California in Berlin
1/1

Das California ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Vier Dehoga-Sterne

„Such a lovely place“, um beim Songtext der Eagles zu bleiben, ist das California besonders für Freunde der guten internationalen Küche. Der California Grill serviert Spezialitäten im ruhigen Innenhof, wo außer dem Plätschern des Brunnens nicht viel zu hören ist, aber auch auf der Boulevard-Terrasse inmitten des Trubels auf dem Ku’damm, wie die Berliner ihre Flaniermeile gern nennen. Kuchen, Kaffeespezialitäten und Cocktails gibt es im California Café und von der gut sortierten Bar. Im Winter fungiert die Terrasse als Glühweinhaus. Für Ausstattung und Service ist das Hotel California Berlin von der Hotelstars Union mit vier Sternen bewertet – echte Sterne nach der Klassifizierung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga, nicht bloß eine Selbsteinschätzung des Hotels.

Günstige Lage im Westen

Das California ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Die U-Bahn-Station Uhlandstraße ist beinahe vor der Tür, und die S-Bahn ist am Savignyplatz in wenigen Gehminuten erreichbar. Gedächtniskirche und das Europa Center am Zoo sind nur ein paar hundert Meter entfernt. Messebesucher schätzen die Lage westlich des Stadtzentrums, erspart es ihnen doch die Fahrt durch die City zum Messegelände.

Mehr zum Thema