Hotel Amelie Berlin

Westend oder Mitte: Hotel "Amelie" in Berlin

Das Hotel Amelie in Berlin gibt es gleich zwei Mal – beide Häuser überzeugen durch eine interessante Lage, die sowohl Touristen als auch Geschäftsreisende anspricht. Das Hotel Amelie Berlin West Messe/ICC liegt im Stadtteil Westend, nördlich des Messegeländes direkt am sehr belebten Kaiserdamm. Die gleichnamige U-Bahnstation ist fast vor der Haustür. Vielleicht passt der Name Hotel gar nicht so richtig zu diesem Haus, denn die zwanzig Zimmer des Drei-Sterne-Hotels befinden sich in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses. Ideal ist das Angebot für Messebesucher, denn sie können das Gelände bequem zu Fuß erreichen.

Freizeitgäste finden in unmittelbarer Nähe das Olympiastadion von 1936 und haben zugleich einen prima Ausgangspunkt für Ausflüge in die Innenstadt von Berlin. Die U 2 fährt in dichtem Takt umsteigefrei zuerst zum Wittenbergplatz und hält direkt am berühmten Kaufhaus des Westens (KaDeWe). Von hier aus ist es nicht weit zur Gedächtniskirche und dem denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble aus Europa Center, Bikinihaus und Zoopalast. Wer in der U 2 sitzen bleibt, gelangt nach einigen Minuten zu Potsdamer Platz, Gendarmenmarkt, Spittelmarkt und zum Alexanderplatz im Osten.

Unterwegs mit dem Tagesticket

Übernachten in Berlin

Bahn fahren ist in Berlin übrigens ein preiswertes Vergnügen. Am einfachsten geht es mit einer Tages- oder Wochenkarte, dann muss man nicht vor jeder Fahrt an den Automaten. Die normalen Angebote der Berliner Verkehrsbetriebe sind günstiger als die speziellen Touristen-Karten, dafür gibt es mit der Berlin WelcomeCard oder der City TourCard und einigen weiteren Angeboten zusätzliche Ermäßigungen zum Beispiel für Schiffstouren und Eintrittsgelder. Die Zone AB reicht für die meisten Ausflüge, auch zum Beispiel nach Spandau. Die schöne Altstadt mit Zitadelle am Zusammenfluss von Havel und Spree ist vom Kaiserdamm aus gut erreichbar.

Hotel Amelie in Berlin
1/1

Das Hotel Amelie in Berlin gibt es gleich zwei Mal.

Amelie im Bezirk Mitte

Das zweite Hotel Amelie Berlin liegt im Bezirk Mitte, genauer gesagt nördlich der Spree zwischen der Universitätsklinik Charité und dem Friedrichstadt-Palast. Friedrichstraße ist auch die nächstgelegene Bahnstation, nur drei Minuten zu Fuß entfernt. Zum Hauptbahnhof fährt man entweder eine Station mit der S-Bahn oder geht eine Viertelstunde zu Fuß. Auch dieses Hotel Amelie mit nur zwanzig Zimmern in einem ruhigen Hinterhof ist bei Geschäftsreisenden beliebt, zum Beispiel bei Gästen der Charité oder bei den Unternehmen und Verbänden, die sich in der Friedrichstadt angesiedelt haben. Touristen empfinden Berlin Mitte als den interessantesten Teil von Berlin. Direkt nördlich des Hotels liegt das Deutsche Theater Berlin. Überquert man die Spree, bietet sich ein schöner Spaziergang durch das historische Stadtzentrum an. Die berühmte Straße Unter den Linden ist weniger als einen Kilometer entfernt. Sie verbindet das Brandenburger Tor mit der Museumsinsel und führt in der Verlängerung weiter zum belebten Alexanderplatz.

Mehr zum Thema