Schloss Charlottenburg in Berlin

Charlottenburg in Berlin

Ich war nach ein paar Monaten wieder in einem meiner Lieblingsparks. Bei der Kombiticket Charlottenburg+ steht nicht nur das prächtige Schloss auf dem Programm, sondern auch die kleinen Museen im Landschaftspark. In einem neuen Buch wird erzählt, wie sich die Dinge anders entwickelt haben. Der Hauptstadt fehlt es sicherlich nicht an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. lch stelle lhnen Schloss Charlottenburg vor.

Mozart's Opern-Gala im Schloss Charlottenburg Berlin

Anlässlich der Neueröffnung der Großen Oper im Schloss Charlottenburg wird das Residenzorchester Berlin im Mozart-Jahr die berühmtesten Arien der Oper in einem neuen Glanz erstrahlen lassen. Die Konzertmeisterin Wladi Cordas hat einige der berühmtesten und bezauberndsten Arien des Österreichischen Wunderkindes aus "Le nozze de Figaro", "Don Giovanni" oder "Die Zauberflöte" zu einem ganz speziellen Spielplan zusammengestellt.

Zur Einstimmung auf den glamourösen Opernbesuch gibt es ein dazu passend abgestimmtes 3-Gang-Menü unseres Catering-Partners, dem 5-Sterne Berlin-Mariott Hotel. Herausgekommen ist ein außergewöhnlicher Konzert-Event, der ein musikalisches Highlight mit Stil und tonaler Eleganz bietet. In dem prachtvollen Westtrakt, bei Kerzenlicht bedient, bildet das köstliche Abendessen den atmosphärischen Rahmen für das anschließende Konzert.

FÃ?r den absolut kulturellen Abend bietet Ihnen dieses perfekte Angebot, das keine WÃ?nsche offen lÃ?sst. Vor dem Abendessen und den Konzerten können Sie eine 3-stündige Bootsfahrt durch das geschichtsträchtige Berlin unternehmen und die Bundeshauptstadt aus einer neuen Sicht erblicken.

Schloß Charlottenburg - Berlin Reiseführer/Berlin

In den Jahren 1695-1699 ließ sie in der Nähe der damaligen Ortschaft Liechtenstein einen Sommerpalast an der" Spree" erbauen. Das Schloss wurde von Johan van Gogh im Stile des Barock erbaut. Nach der Krönung des Kurfürsten Karl des Großen und der Thronbesteigung von Preußen und der Ernennung von Sofie Chilotte zur Queen wurde beschlossen, den gesamten Komplex bei Berlin zu bebauen.

Das Schloss und der angrenzende Platz wurden nach dem Tode von Sofie Carlotte 1705 zu ihren Gunsten "Charlottenburg" genannt. Gegen 1740 machte Frederick der Große die Burg zu seiner Heimat. Während des Zweiten Weltkriegs wurde Schloss Charlottenburg teilweise vernichtet und in der Zeit nach dem Krieg wiederhergestellt. Schloss Charlottenburg, heute eine der bedeutendsten Berliner Denkmäler, beherbergt heute ein Museum: die Appartements des Großen Frederick, die Kronenabzeichen von Frederick 1 und Sofie Chilotte, Keramik, französische Malerei und vieles mehr können besucht werden.

Das ehemalige Burgtheater beherbergt das 2003 wieder eröffnete Musée de l'Ur- und Frühgeschichte. 2. Natürlich sind die herrlichen Parks von Schloss Charlottenburg noch intakt und können für einen Spaziergang erkundet werden:

Mehr zum Thema