Radisson Sas Palais Hotel Wien

Hôtel Radisson Sas Palais Hôtel Wien

Diese Woche war ich mit meiner Freundin zwei Nächte im Radisson SAS Palais Hotel in Wien. Ankunft im Radisson Blu Palais Hotel nach einem kurzen Spaziergang von Wien Mitte. Das Hotel befindet sich gegenüber dem Stadtpark. Das Radisson SAS Palais Hotel in Wien ist Ihr Lieblingsort? Die besten Angebote für das Radisson BLU Palais Hotel in Wien.

Radisson Blue Palais Hotel, Wien, Wien Bewertung

Zwei Nächte war ich diese Woche mit meiner Frau im Radisson SAS Palais Hotel in Wien. Von aussen beeindruckt das Hotel, sehr imposante alte Bausubstanz, die sich über zwei Häuser zieht, auch im Inneren ist man von Beginn an behaglich. Es wurde ein Raum im Königlichen Klub inkl. Fruehstueck reserviert.

Auf den ersten Blick war der Raum in Ordnung, aber nicht für ein 5-Sterne-Hotel geeignet. Abgerissene Teppiche, nicht gereinigt und mit gut erkennbaren Verschmutzungen, außerdem ein veraltetes Badetempo. Außerdem ist ein Teil des Raumes ein alter Fernsehapparat, im anderen ein modernes Flachbild, das schlichtweg nicht paßt.

Der Mini-Bar war enthalten und sollte nachgefüllt werden, aber das war nur ein Teil. Aber der Raum war sehr großzügig und im Schlafzimmer konnte man gut einschlafen! Unglücklicherweise funktionierte weder der Bouncing-Service noch der Zeitungsservice, einige der Turnschuhe wurden überhaupt nicht gereinigt zurückgebracht und die Tageszeitung wurde nicht an einem Tag geliefert und derjenige am anderen.

Dort kann ich mich nur anderen Besuchern anschliessen, unglücklicherweise überlaufen und das Team überwältigt! Ich war diese Wochenende mit meiner Frau zwei Nächte im Radisson SAS Palais Hotel in Wien. Von aussen beeindruckt das Hotel, sehr imposante alte Bausubstanz, die sich über zwei Häuser zieht, auch im Inneren ist man von Beginn an behaglich.

Es wurde ein Raum im Königlichen Klub inkl. Fruehstueck reserviert. Auf den ersten Blick war der Raum in Ordnung, aber nicht für ein 5-Sterne-Hotel geeignet. Abgerissene Teppiche, nicht gereinigt und mit gut erkennbaren Verschmutzungen, außerdem ein veraltetes Badeerlebnis. Außerdem ist ein Teil des Raumes ein alter Fernsehapparat, im anderen ein modernes Flachbild, das schlichtweg nicht paßt.

Der Mini-Bar war enthalten und sollte nachgefüllt werden, aber das war nur ein Teil. Aber der Raum war sehr großzügig und im Schlafzimmer konnte man gut einschlafen! Unglücklicherweise funktionierte weder der Bouncing-Service noch der Zeitungsservice, einige der Turnschuhe wurden überhaupt nicht gereinigt zurückgebracht und die Tageszeitung wurde nicht an einem Tag geliefert und derjenige am anderen.

Dort kann ich mich nur anderen Besuchern anschliessen, unglücklicherweise überlaufen und das Team überwältigt! Die Verpflegung auf dem Zimmer ist nur bedingt empfehlenswert, meine Spagetti waren etwas kühler und die Portionen sehr gering, außerdem gab es dazu Gebäck, das seine schönste Zeit bedauerlicherweise schon hinter sich hatte.

Mehr zum Thema