Propeller Island Berlin Preise

Preise Propellerinsel Berlin

Der Preis ist auch relativ hoch, aber Sie haben etwas ganz Besonderes dafür. Mobilfunkempfang problemlos möglich, Preise für Berlin in Ordnung. Preise vergleichen und noch heute Ihren Traumurlaub buchen. Der einzige minimale Nachteil: Das Frühstücksbuffet ist eher mager, aber im Preis inbegriffen. Die Propeller Island Lodge in Berlin oder die Madonna.

"Extravagantes Haus in der Umgebung des Ku`damms" in Berlin.

In einer Seitenstraße des Kurfürstendamms finden Sie 45 Räume, mit viel Ruhe auch einen Stellplatz vor sich. Der Empfang befindet sich im ersten Stock und ist von 8.00 bis 12.00 Uhr belegt. Im 2-Tage-Takt werden die Räume gesäubert, d.h. Beete gemacht und Mülltonnen geleert.

Sie können sich je nach Wunsch die verschiedenen Räume im Netz anschauen, wo Sie auch eine kurze Erläuterung geben können. Das macht Lust, sich alle Räume anzuschauen oder wenigstens den Aufenthalt in Berlin zu genießen. Schöner Rezeptionsempfang an der Reception, die von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet ist.

Handy-Empfang ohne Probleme möglich, Preise für Berlin in Ordnung. Schauen Sie sich die Galerie im Erdgeschoss an. Zutritt ist über die Reception möglich.

Knast oder Holzwürfel: Irre Unterkünfte in Berlin

Berlins (dpa/tmn) - Im Grab liegen, im Freischwimmbad nächtigen, im ehemaligen DDR-Gefängnis aufwachen: Für Hotelfreunde gibt es in Berlin viele ungewöhnliche Unterbringungsmöglichkeiten. Wenn Sie in der "Propeller Island City Loge " einchecken, erhalten Sie ein Handbuch für Ihr Hotelzimmer in der Tasche. Der eine übernachtet in den Sargen der "Gruft", der andere wählt das Raum "Upside Down", in dem das Doppelbett verkehrt herum von der Zimmerdecke abhängt.

Es gibt in Berlin etwa 10 bis 15 solcher Häuser, die ganz ungewöhnlich sind, meint der Touristiker Christopher H. J. Tänzler vom Tourismusunternehmen VITA. Dafür gibt es vor allem ökonomische Gründe: "Berlin ist der schwierigste Hotel-Markt der Erde; wer eine Marktnische findet, hat sicher eine größere Überlebenschance", erläutert er. Berlin ist für viele Urlauber eine außergewöhnliche, schöpferische, etwas verrückte Metropole - hier setzen unter anderem die " Propellerinsel " an.

Die Hotelanlage liegt in einem DDR-Panelgebäude am Ostbahnhof und entführt seine Besucher auf eine Reise durch die Zeit nach Ost-Berlin in den 70er und 80er Jahren. Der Schriftzug des Hauses ist in Anlehnung an den des sozialdemokratischen Jugendverbandes der Freien Deutschen Jugend entstanden. Das Haus ist mit original DDR-Möbeln wie dem Oberschrank "Karat" und dem multifunktionalen Tisch ausgestatte.

Der Gast kann zwischen einem Übernachtungsplatz in einem Pioniercamp oder einer DDR-Ferienwohnung auswählen, an den Mauern hängen Bilder des ehemaligen DDR-Staatschefs der Stadt. Gefängniszellen als Gästezimmer: "Das andere Haus XIII " Während sich "Ostel" mit der Designgeschichte der damaligen Zeit auseinandersetzt, befasst sich ein anderes mit der Schattenseite der Zeit.

"Das" Andere Geschlecht VIII" ist ein rotes Backsteingebäude, das früher als Krankenstube des DDR-Gefängnisses für die Rummelsburger war. Die Menschen kommen heute ehrenamtlich und verbringen die Nacht in den Räumen des ehemaligen Zuchthauses. Swinging on the Spree: "Eastern Comfort" Auch das Hotelschiff "Eastern Comfort" ist in historischer Lage verankert.

Übernachtung im Freibad: "Scube Park" Wer lieber im Freischwimmbad übernachtet als an der Spree, sollte sich den "Scube Park" näher ansehen: Allerdings dürfen die Besucher in der Nacht nicht in das Schwimmbad tauchen - ohne Betreuer und Licht wäre das zu riskant. Holzhütten und Wohnwagen aus den 50er, 60er und 70er Jahren, mit viel Liebe zum Detail restauriert, sind auf 200qm zu haben.

Website "Propeller Island City Loge " Mehr Informationen über die "Ostel" Website "Das andere Haus der Stadt" Mehr über das im " Scubepark " untergebrachte Gasthaus "Eastern Comfort" Website "Hüttenpalast".

Mehr zum Thema