Nu Berlin Speisekarte

Menü Nu Berlin

Wir zahlen das gerne und es ist in Ordnung, wenn es um die Getränkepreise geht. Jetzt asiatische Küche mit dem NU-Lieferservice von Berlin Wilmersdorf nach Hause oder ins Büro bestellen. Menü, Fotos und Tischreservierung. Ein Hauch von Toskana - Hauptgericht auf Marias Speisekarte: "Peposo". ("Probieren Sie es aus") und probieren Sie das Menü auf und ab.

Nordrhein-Westfalen Gaststätte Berlin | eatdrinkmannschaften

"Eine Aufführung mitten in der Stadt - so sieht die NU aus, wenn man sie das erste Mal betritt." An der Wand hängen riesige Möbel aus edlem Holz und Buddha-Figuren, die ein Flair schaffen, das an die jungen Metropolen Tokios erinnert. Die mittleren Mädchen sind nach Hause zurückgekehrt und sind jetzt in Charlottenburg." "Es gibt endlich einen richtigen Trendladen im wunderschönen Chârlottenburg wie in Mitte."

Gerade geöffnet, schon ein prominenter Treffpunkt, denn die angesagte Lokalität mit Manga an den Mauern, dezenten Möbeln und Buddha-Figur ist schlichtweg supercool". Die Gaststätte ist geprägt von einem modernen, exquisiten Flair, das auf den ersten Blick an den jungen, großstädtischen Japaner erinnert. "So sieht ein Teil mitten in der Stadt aus - so sieht das Nu aus, wenn man es zum ersten Mal betritt."

Auch wenn es entlang der Schlüßerstraße einige Lokale gibt, ist dieses etwas trendiger als die anderen. Grosse Manga, die japanischen Comicfiguren, sind in zurückhaltenden Farbtönen auf graue, weiß gestrichene Mauern gestrichen, hinter einer Mauer liegt ein Loungebereich um Chill-out, wie er heute genannt wird. "In der Gaststätte NU können Sie unter dem Stichwort Frau des Mannes im stilvollen Rahmen asiatische Köstlichkeiten genießen.

Großartig...... Nu, Berlin Reiseberichte

Ok - mitarbeiterfreundlich! Sonst viel zu teuer und lecker 0815 Der Vorspeisenteller für 2 Leute für 30 ein Späßchen. Ich muss nicht noch mal zum Abendessen herkommen. Die Tatsache, dass unser Futter Sie nicht überzeugen konnte, lässt uns nachdenken.... Zu meinem runden runden Tisch war ich mit 20 Leuten in kürzester Zeit beim Saufen.

Die Mitarbeiter waren von Beginn bis Ende immer herzlich und dabei. Nochmals vielen Dank an die Mitarbeiter! Das Ambiente ist asiatisch-urban-chic und der Dienst ist superschön, ja es ist sehr warm hier! Die Bedienung/Mitarbeiter sind überaus zuvorkommend, wachsam, entspannt, extrem zuvorkommend und für Berlin-Standards (normalerweise ist die deutsche Begriffsbestimmung "kundenfreundlich: Nur der Mensch soll zuvorkommend sein") vorbildhaft.

Die Auswahl der Speisekarte ist groß genug, die kleine Auswahl an Weinen ist sehr gut. Die Lebensmittel sind bedauerlicherweise nicht ehrgeizig und zu teuer. In der Feinabstimmung fehlen manchmal sehr deutlich die Geschmacksrichtungen, aber auch die Gewürze, "nichts Besonderes" ist eine geeignete Beurteilung.

Mehr zum Thema