Modern Art Museum Berlin

Museum für Moderne Kunst Berlin

Explore the museums of modern art in Berlin with the help of your friends, this museum of contemporary art is part of the Berlin National Gallery. Le pouvoir et l'impuissance - musées, galeries et le marché de l'art Musée d'art classique, moderne et contemporain. The place is known for the production and presentation of contemporary art in Berlin (and around the globe). The WebGL requires a modern browser.

urbane nation: The Museum of Modern Art

Im Jahr 2017 hat das Museum für Zeitgenössische Kunst in Berlin das erste Straßenkunstmuseum in Berlin eröffnet. Mit dem internationalen Netz von Urbaner Nationen sollen in Zusammenarbeit mit dem Museum in Berlin künstlerische Gestaltungsräume geschaffen werden. Das Vorhaben wird von der Berlin Lottostiftung gefördert. Seit dem 19. Mai 2016 laufen die Bauarbeiten für das Museum für Zeitgenössische Kunst in Berlin.

Die namhafte Konservatorin und Galeriebesitzerin ist Direktorin und zukünftige Museumsleiterin des neuen Museums für Straßenkunst in Berlin, das bereits mehr als 190 in- und ausländische Künstlerinnen und Künstler anlockt. Der wohl bekannteste und zugleich mysteriöseste Straßenkünstler der Erde, hat in Berlin eine eigene Werkschau mit "The Art of Banksy".

Die Museen der Universität Zürich, das Museum der historischen Beleuchtung und die Polizeigeschichte bieten interessierten Besuchern eine kurze Anreise. In den 1970er Jahren machte die Jugendkultur des Punks und HipHop die Straßenkunst zum Ausdrucksmedium in Berlin.

The KW Institutes for Modern Art

Das Institut für Gegenwartskunst ist eine der bedeutendsten Einrichtungen für aktuelle Kommunikation. Es ist ein Forschungslabor, das die neuesten Tendenzen der aktuellen Kunstkultur im In- und Ausland durch Ausstellung, Künstleratelier und Events präsentiert und in Zusammenarbeit mit KünstlerInnen und Einrichtungen sowie durch Auftragswerke vorantreibt.

In einer damals verfallenen, ehemals margarinierten Fabrik in Berlin-Mitte wurde das Unternehmen in den frühen 90er Jahren von Herrn Dr. med. Klaus in Zusammenarbeit mit einer jungen Kunstbegeisterten ins Leben gerufen. Seine rasante Weiterentwicklung zu einem internationalem Kunstzentrum für die Gegenwart ist dem besonderen Charakter des Hauses, dem Kunstprogramm und den Kooperationen mit mehreren ausländischen Einrichtungen zu verdanken, vor allem der Nähe zum P.S.1 Zeitgenössischen Kunstzentrum in NY. 1997 wurde die Berlinale für Gegenwartskunst ins Leben gerufen, die 2016 zum neunten Mal stattgefunden hat.

Das neue Museum für Zeitgenössische Kunst in Berlin wird Anfang August eröffnen.

In Berlin entsteht ein Museum. In der Bülowstrasse in Schöneberg wird das Museum für Zeitgenössische Kunst in der Innenstadt erbaut. Mehr als zwei Jahre Vorbereitung, viele Austellungen und Dutzende von Wandgemälden im Öffentlichen Bereich - jetzt ist der Zeitpunkt für die Einweihung des neuen Museums für zeitgenössische städtische Kunst festgelegt. 17. September 2017 wird das neue Museumsgebäude seine Pforten für die Besucher öffnen.

Dahinter verbirgt sich die im Jahr 2013 zusammen mit der Stichting Berlin Life und der Wohnungsbaugenossenschaft Gewerbegebiet der Stadt. Seither lud das Unternehmen urbane Nationen unter der Regie der deutsch-amerikanischen Künstlerin Jasha Young in die Stadt und in die eigene Ausstellung und Arbeit ein.

Eröffnungswochenende des Nationalen URBAN-MUSEUMS FÜR DIE KUNST DER KONTEMPORÄRE URBAN: Unaufhaltsam, das Werk von Urbane Nationen wird mit dem neuen Museum in einem permanenten Ausstellungsgebäude präsentiert. Neben einem öffentlichen städtischen Kunstarchiv der Graffiti-Fotografin Maria Faßbinderin umfasst das Museum auch mehrere Artist-in-Residence-Wohnungen, die an verschiedene Kunstschaffende verliehen werden. Und noch etwas Schönes: Der Besuch des Hauses ist für immer kostenlos.

Mehr zum Thema