Mercure Muenchen City Center

City of Mercure Munich

Adresse des Mercure Hotel München City Center. Das Mercure München City Center, München. Erleben Sie das Mercure Muenchen City Center in der Kategorie Seminarhotel: Räume und Locations für Ihre Veranstaltungen, Galas, Konferenzen, Schulungen. Das Mercure München City Center in München: Meninung, Bilder, Lage, Dienstleistungen. Hier finden Sie Angebote für Mercure München City Center, München.

1387 reale Hotelbesprechungen für Mercure Münchner City Center

Und wer sonst kann über das freie Fruehstueck, das nette Team oder die ruhige Stube sprechen? Es ist gut, das Team war sehr zuvorkommend, die Räume schön und möbliert. 5 Minuten zum Hauptbahnhof und auch zur Innenstadt (Marienkirche); alle sehr gemütlich und mit sehr gutem Fruehstueck, reichhaltiges Angebot inkl. Weisswurst!

Auf ?Das konnte man bei Nacht keinen Fenstertransport machen - andere nicht zu lauter. Auf ?Ich wurden 2 Räume in den Hof reserviert, die eine ganze Woche/n zuvor aufgerufen wurden, wenn alles gut geht. und die schlimmsten immer noch frechen und unfreundlichen Anworten. Ich habe das Hotelzimmer so oft reserviert, nie wieder. Der Lärm durch die ansprechenden Jugendherbergen ist manchmal beunruhigend, aber das Haus kann nichts dafür.

Die Mitarbeiter im Haus waren sehr nett, auch das Fruehstueck war sehr gut! Bei der Anreise wurden wir in ein anderes als das gebuchte Hotelzimmer einquartiert. Sporthotel, sehr zentrale Lage, sehr freundliche Mitarbeiter, geschmackvolle Ausstattung der Räume, sehr vielfältiges Buffet! Das Frühstücksbüffet war gut genug und abwechslungsreicher Empfang sehr hilfreich und sympathisch Das Zentrum war gut zu Fuss zu erreichen Die Klimatisierung konnte auch im Monat Mai aktiviert werden - sehr gut!

Sie sind großzügig und modern ausgestattet. Für diejenigen, die mit dem PKW anreisen, besteht die Gelegenheit, mit dem Aufzug vom Parkplatz ins Haus zu fahren. Nach einem Kurzbesuch (ich bin behindert) wurde ?Wunsch sehr gut angenommen. ?Das Das Fruehstueck war super! Der Raum ist sehr großzügig, aber wenig beleuchtet.

Unglücklicherweise roch es sehr nach Zigarettenqualm in unserem Raum, obwohl uns auf Wunsch mitgeteilt wurde, dass dies nicht möglich sei, weil es sich um ein nicht-rauchendes Haus handelte; selbst das Zimmerspray der Reinigungsfrau konnte den ständigen Geruch nicht eliminieren.... Parkhaus für 20 EUR / Tag neben dem Haus. Zentrales, aber sehr ruhig gelegenes Haus (Innenhof).

Sorgfältige Mitarbeiter, reichhaltiges und ansprechendes Angebot an Früstück. Großes Schlafzimmer und Badezimmer. Wunderschönes Aussehen und sehr gute Ausrüstung. Ideale und dennoch stille Strasse zum Hauptbahnhof. Das Frühstücks-Angebot war zu einfach und einfach, um den Kaufpreis zu bezahlen. Mitarbeiter, kostenlose Mini-Bar und komfortable Unterkünfte. Das mit ?Frühstück im Raum hat nicht funktioniert.

Die Räumlichkeiten wurden sehr nett und neu eingerichtet. Ruhige Hotelanlage. Das Bad ist bei der Anreise nicht sehr gut gereinigt. Ich bin vor allem über den gelegentlichen Fehler des TV-Signals besorgt, obwohl ich weiss, dass das Haus nicht anders kann. Bei uns im Raum gab es einen Lichtschalter hinter dem Fernsehschrank und der Wohang hat die Stromversorgung des Fernsehers mitgeregelt.

Mir gefällt es nicht so sehr. Der Standort und die Mitarbeiter waren vorzüglich. Natürlich habe ich die Sicht in einem nahegelegenen Bahnhofhotel nicht anders erhofft. Ich kann nicht sagen, dass sie wunderschön war. Auf ?Wir wurde ein 33 qm großes Hotelzimmer reserviert. Der war wirklich großzügig.

Die Mitarbeiter sind höflich und nett. Die 2 Personen besetzen das Raum, dass 2 Morgenmäntel fertig sind und nicht nur 1. Sache, sondern ansonsten top. ?Trotz Die Beheizung und die Benutzung der Klimatisierung (!) war für uns beide im Raum viel zu warmer. ?Alle Fachgruppen besonders sympathisch und hilfreich! Konnte erst eine Stunde später in den Raum ziehen.

Nett, dass im Raum ein Kessel für Nachmittagskaffee steht. Wunderschönes großes, komfortables Doppelbett, gut eingerichtetes Badezimmer. Auf ?Wir gab es ein sehr großes und nettes Raum. Der Standort des Hotels ist sehr gut und das Stadtzentrum ist zu Fuß zu erreichen! Der Raum ist bei der Anreise sehr kühl, da das Schaufenster offen ist.

In der Regel gibt es zu wenig Kleiderhaken im Raum und Tücher im Badezimmer. Sehr freundliche Mitarbeiter. Die geräumigen und modernen eingerichteten Räume, das komfortable Schlafzimmer, das Badezimmer und das Badezimmer waren sehr ordentlich und rein! Die Jugendherberge ?Hotel ist leise, ordentlich und bequem, das Team ist sehr nett, die Jugendherberge hat ein kostenfreies Upgrading erhalten, die Umgebung des Bahnhofs ist für Reisen mit dem Zug und für Aktivitäten in der Innenstadt geeignet.

Das kostet 20 pro Kopf, was eine ganze Menge ist, zumal nicht weit entfernt ein anderes Haus ein vergleichbares Frühstücksbüffet für nur 12,5 Euro hat. Von der Hotelanlage aus gab es dann noch 10% auf den Parkpreis. Auf ?Wir gab es ein Schlafzimmer im 7. Obergeschoss, es scheint nur Maisonnettezimmer zu geben, im Erdgeschoss war das Badezimmer und ein TV mit zwei Sessel. Im Obergeschoss war das Schlafzimmer mit einem zweiten TV.

Die Jugendherberge ist sehr gut ausgerüstet und in neuwertigem und gepflegtem Zustand. Natürlich. Die Mitarbeiter sind während des frühstückes überwältigt, zu viele Besucher und zu wenig Raum. das Team ist kaum in der Lage, das verschmutzte Spülgut loszuwerden, geschweige denn wieder abzudecken. die Maschine war kaputt. man konnte nur schwarzen und schwarzen Kaffe trinken. um 9 Uhr waren die Brezel und die Röllchen alle weg und man musste einige Zeit abwarten bis man wieder zurück kam.

Auf ?Wir gab es ein schönes Maisonettezimmer, die Raumbar war gut besetzt und frei; jeden Tag. Sehr freundliches Team. Das Foyer von ?Die war kaum mit Klimaanlage ausgestattet und die Empfangsdame wusste nichts von der Parksituation auf der Strasse direkt vor dem Haus. Mit Strafzetteln waren wir noch auf der Strasse, weil es billiger war als das Hochhaus.

Die Räume sind groß und wunderschön, zeitgemäß und attraktiv designt. ?zu wenige Aufzüge, ein Aufzug ist einer zu wenig für dieses Unterkünfte. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Die Jugendherberge befindet sich nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. ?Allgemein: - Der Weg vom Hauptbahnhof zum Haus ist kein schöner Weg, jedenfalls für Einzelreisende oder Kinder.

Im Bad kann man die Stimme des Raumes unten/meinen Aufenthaltsort gut hören: Ich habe wenig geschlafen, weil das Straßenfenster nicht geschlossen werden konnte (selbst eine Zigarette hat nicht funktioniert) und die Strasse vor dem Haus ist bis in die späten Abendstunden und wieder frühmorgens munter.

Die Mitarbeiter konnten den Zündschlüssel nicht auftreiben. Es wurde mir kein anderes Hotelzimmer geboten ("Man war ausgebucht", aber man konnte trotzdem über das Internet buchen) und so lehnte sich das Schaufenster über die Zeit. Der Raum wurde restauriert und attraktiv möbliert. Die Jugendherberge ?Das wird gerade umgebaut, was uns allerdings nicht mitgeteilt wurde.

Andernfalls hätten wir sicher ein anderes Haus auserwählt. Um 14.00 Uhr kamen wir an, konnten aber nicht vor 15.00 Uhr in den Raum einziehen. Bei der Reservierung hatten wir uns ein Ruheraum im Obergeschoss erwünscht - wir bekamen ein Raum auf der Straßenseite im ersten Stock mit Aussicht auf die Gebäudewanne und das Fassadegerüst.

Das ganze Gebäude ist zur Zeit eine Großbaustelle. Die Mitarbeiter sind sehr daran interessiert, die Umstellung zu erleichtern. Der Raum war rein. Personalfreundlich. Auf der Innenhofseite hatte ?Wir dieses Mal einen ruhigen Raum. Schon vor 3 wochen war man hier und hatte ein Raum zur Strasse, also war es sehr geräuschvoll.

In den Zimmern sind die Sauberkeit (obwohl das Haus gerade renoviert wird), die Ausstattung der Gästezimmer sehr gut, das Fruehstueck vorzüglich. Unter ?Mir wurde zu Beginn ein Raum ohne Garderobe, Tresor und Minibar mit dem Raum 439 belegt. Ich habe nach einer Reklamation an der Reception ein Hotelzimmer nach den angegebenen Maßstäben erhalten. Das Preis- / Leistungsverhältnis des Frühstückes ist nicht richtig.

Den Verkehrslärm, der seit unserem letztem Aufenthalt stark zunimmt. Möblierte, moderne Räume. Es ist wichtig, an der Rezeption zu fragen, mit der das Haus kooperiert, damit Sie bis zu 7 EUR pro Tag an Parkgebühr einsparen. Wunderschöne, moderne ausgestattete Räume. Mitarbeiter vorwiegend freundliche.... Ich würde dieses Haus immer und immer wieder übernehmen. ?Das Der Hotelbetrieb befindet sich im Wiederaufbau, ohne uns zu informieren, daß er uns bedauerlicherweise sehr schlecht ist.

Die Mitarbeiter am Frühstücksbüfett nicht gut geschult, ganz und gar nicht. Gute Frühstücksbüfett, nettes Hotelzimmer, ruhige Umgebung, nettes Duschbad, komfortabel eingerichtet. In unserem Sanitärbereich war die Dusche nicht richtig versiegelt und konnte nicht besser geschlossen werden, obwohl die Renovierung bereits abgeschlossen war. Die Rezeption wurde nach Information des Betreuungspersonals auch bei der Abfahrt unterrichtet.

Das Gebäude wird renoviert, was zu einigen Nebengeräuschen geführt hat. Die Jugendherberge ist sehr geschmackvoll und geschmackvoll ausgestattet. ?Die Gestaltung des Frühstücks. Der Gast musste sich anstellen - manchmal war das Essen zu wenig - der Frühstückssaal zu eng - die Bauarbeiten im Hause - auch am Wochende.

Raum 404 - Raum war bereits wiederhergestellt - Heizen konnte nicht abgeschaltet werden - an der Trenndusche floss warmes Trinkwasser in das Badezimmer auf dem Etage. Es war sehr herzlich im Raum. ?Das Das Fruehstueck ist wirklich gut. Frühstücksbüffet mit vielen Frischprodukten, guter Rat an der Reception und sehr freundlichem Service!

Die Frühstücksempfehlung war sehr gut und bot eine große Anzahl an Frische. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und höflich - alles lief sehr gut. Der Raum war sehr groß - auch durch ein kostenfreies Aufsteigen. Die Raumausstattungen müssen unbedingt aufpoliert werden! Der Umbau hat bereits angefangen!

Das Gebiet um ihn herum ist - sozusagen auf diplomatischem Wege - sehr unbayrisch geworden, aber das Haus kann nichts dafür. Die Atmosphäre im Allgemeinen ist sehr gut, die Theke ist gut eingerichtet und der ganze Tag wurde von einem Whisky-Experten geführt, der sehr gut und schlicht war. Sie sind immer großzügig und etwas barock-schön, es war einfach, mit ihnen auszukommen, und das Wesentliche am Morgen - die Zubereitung von Kaffe und Tees für sich selbst - war auch da, was noch nicht ganz selbstverständlicher ist.

Das Straßenfenster konnte nicht richtig geschlossen werden. Super freundliches Team. Die Barkeeperin hat mich am meisten begeistert - ein echter Cocktail-Künstler, sympathisch und fachkundig - konnte leicht in einem großen Klub in ganz Amerika mitarbeiten.

Mehr zum Thema