Hotel Estrel Berlin Bilder

Bilder vom Hotel Estrel Berlin

Willkommen im Estrel Berlin Hotel | Convention Center | Entertainment Teilen Sie Ihre Estrel Berlin Momente mit uns...: Nach dem Kampf in der Estrel Photo: Photowende: Tom Schwarz und Senad Gashi. Man filtert nach dem Schlüsselwort Estrel.

Die Hotel-Hauptstadt Deutschlands ist Berlin. Die Reservierung im Estrel Berlin ist einfach und sicher.

Ost-Berlin für "Charta der Verschiedenheit

Deutschlands größtes Hotel engagiert sich für ein vorurteilsfreies Arbeitsklima und fördert die Arbeitsvermittlung für Ausländer. Die Estrel Berlin setzt sich für ein vorurteilsfreies Arbeitsklima ein, in dem alle Beschäftigten ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit, Religionszugehörigkeit, Herkunft oder ihres Alters geschätzt werden. Im Gegenzug wurde dem in Berlin ansässigen Konzern die "Charta der Vielfalt" verliehen, die von Aydan Özoguz, dem Bundesbeauftragten für Zuwanderung, Flucht und Eingliederung, gegengezeichnet wurde.

Der Estrel Berlin geht aber noch einen weiteren Weg: Mit der Stellenbörse für Flüchtlinge und MigrantInnen fördert der Estrel Berlin die Eingliederung von Flüchtlingen in den Arbeitmarkt und plädiert damit für ein unbefangenes Miteinander. Mehr als 2000 nationale und internationale Konzerne, darunter DAX-Unternehmen und eine Vielzahl namhafter Konzerne, haben bereits die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet.

Das Estrel Berlin steht seit seiner Gründung für eine anerkennende und aufgeschlossene Firmenkultur und setzt auf eine freundliche und respektvolle Zusammenarbeit. Die 550 Mitarbeiter nennen sich nicht ohne Grund "Familie Estrel". "Wir wollen mit der Unterschrift unter die "Charta der Vielfalt" ein Vorbild sein und unser Wertsystem nach aussen hin transparent machen", sagt Ute Jacobs, Geschäftsführerin der Estrel Berlin.

Das größte Hotel Deutschlands engagiert sich neben einer geschätzten Zusammenarbeit innerhalb der eigenen Firmenstrukturen auch für die Eingliederung der Flüchtlinge in den Arbeitsleben. Estrel Berlin, die Arbeitsagentur Berlin SÜD, die Wirtschaftförderungsgesellschaft Berlin Partner, die IHK Berlin und visitBerlin Partnerhotels e.V. bieten mit der Stellenbörse für Flüchtlinge und MigrantInnen zum zweiten Mal am 25. Jänner 2017 eine Informationsplattform, um sich über Stellenangebote und Ausbildungsplätze zu orientieren und in einen unmittelbaren Austausch mit potentiellen ArbeitgeberInnen zu kommen.

"In der Stellenbörse für Flüchtlinge und Zuwanderer werden von den Berliner Firmen gefordert, sich für ein unvoreingenommenes Arbeitsklima zu engagieren und den Menschen neue Sichtweisen zu geben", sagt Thomas Brückner, Geschäftsführer von Estrel Berlin. Das Estrel Berlin selbst setzt Flüchtlinge und MigrantInnen ein und bietet Jugendlichen und engagierten Menschen aus aller Herren Länder ein vielfältiges Ausbildungs- und Einstiegsangebot.

Die" Charter of Diversity" wurde 2006 von BP, Daimler, der Deutschen Telekom und der Deutschen Telekom ins Leben gerufen und hat seitdem Firmen davon überzeugen können, ein vorurteilsfreies Arbeitsklima in ihren Betrieben zu fördern.

Mehr zum Thema