Hotel Berlin Besonders

Verrückte Orte für die Nacht! Das witzigste Hotel Berlins

Die vielen Restaurants und Clubs in Berlin Mitte - rund um die August, Linien und Gipsstraße feiern, essen und chillen Sie besonders gut. Verrückte Hotels in Berlin. Hotelfreunde finden in Berlin viele ungewöhnliche Unterkünfte. Sie übernachten in einem der schönsten Boutique-Hotels Berlins. 3 Tage und 2 Nächte in Berlin.

Verrückte Orte für die Nacht! Das witzigste Hotel Berlins

Wenn Sie die Hauptstadt als Party-Hotspot und Künstlerhochburg kennen lernen wollen, dann ist eine Hotelübernachtung in einem dieser verrückten Häuser vielleicht gerade das Richtige für Sie. Jeder Hotelbetrieb in dieser Reihe beeindruckt durch seine Ausstattungsmerkmale. Überzeugen Sie sich selbst, für jeden Berlin-Fan gibt es die passenden Unterkünfte!

Das ist der Sinnbild der Kühle Berlins. Die Dachterrassenbar mit Panoramablick auf die City, eine junges internationales Ambiente, eine erstklassige Lage in einem denkmalgeschütztem Haus und wo immer Sie hinschauen, eine markante Inneneinrichtung - das 25 Stunden Hotel ist ein idealer Aussichtspunkt.

Das Mobiliar der Räume erinnert an den industriellen Schick und zeigt hier und da ein paar Besonderheiten. Statt eines Sofa finden Sie beispielsweise eine Haengematte am Bodenfenster, von der aus Sie das Elefanten- und Affenhaus des Tierparks Berlin betrachten koennen. Die Affenstadt Berlin ist voll von Menschenaffen und das spürt man im Hotel!

Das Hotel ist eine Mixtur aus Schiff und Bäumchenhaus. Sie haben neue und neuartige Möglichkeiten entwickelt, um die Räume klein zu erhalten und zugleich ein luxuriöses Komfortgefühl zu haben. Die Hotelanlage ist ein unabhängiger und moderner Familienbetrieb, in dem die Zufriedenheit der Gäste sehr wichtig ist. Was ist aus diesem außergewöhnlichen Hotel geworden?

Seither wurde alles im Hotel sorgsam und geekig ausgesucht, auch die verwendeten Zutaten an der Theke und im Lokal. Die in einem Haus aus dem 20. Jahrhundert in Berlin-Mitte untergebrachten Appartements verbinden den Baustil und die Gastlichkeit eines Boutique-Hotels mit dem Komfort und den geräumigen Wohnflächen eines Privathauses.

Dank seiner hervorragenden geographischen Position liegt der Ort in unmittelbarer Nachbarschaft zu Einkaufsmöglichkeiten, stilvollen Gaststätten und vielen bekannten Reisezielen. Zum Beispiel ein Rad des Finnen Herstellers Pelago mieten, um Berlin mit dem Rad zu besuchen, einen Kaffee von der Firma Papier & Tees, einem in Berlin ansässigen Start-up-Unternehmen, zu genießen oder in die leckeren Kekse von Friedls zu stürzen.

Am Spreeufer und im Zentrum der Berliner Szene liegt das erste europäische Hotel für Musiker. Weltoffene Jet-Setter, Geschäftsleute und Menschen, die das blühende Berliner Nightlife hautnah erleben wollen, treffen sich in diesem lichtdurchfluteten und kleinen Irrenhaus. Sie können bei der Wahl eines Zimmers wählen, ob Sie lieber in einem Raum in den Farben Rot, Pink oder Blau-Pink übernachten wollen, was Ihren Aufenthalt zu einem einmaligen Vergnügen macht.

Die Räume sind den Musikwurzeln getreu mit Entertainment-Centern und freiem W-LAN ausgestatte. Das Hotel hat auch einen Gitarrenzimmer-Service: Bei einem Kuss der Maus bringt das Hotelpersonal auf Wunsch gratis ein Guitarren-, Keyboarder- oder DJ-Set auf Ihr Hotelzimmer. Inmitten von Berlin gelegen, ist das Hotel ein Hotel, das großen Wert auf Liebe zum Detail und gutes Design legte.

Die 51 Räume verfügen über einen einmaligen Ausblick auf die Stadtarchitektur und -stimmung und sind geprägt von Tageslichtbädern, großzügigen Wohnbereichen und einfachen, modernen Möbeln. In der oberen Etage des Hauses empfängt das Hotel die Gäste mit einem Büffet und einem herrlichen Stadtanblick. Durch diesen 24-Stunden-Service löst das Haus die sonst übliche Minibar in den Räumen ab.

Auf diese Weise können unsere Hausgäste zu jeder Zeit ein frisch gebackenes Brot, ein heißes Getränk oder frische Früchte geniessen und andere übernachten. Das Hotel ist für unsere Hausgäste völlig kostenfrei; ein idealer Platz, um neue Kontakte zu knüpfen oder gar Freunde zu finden. Das 1995 als autentisches Künstler-Projekt eröffnete Hotel gehört heute zu den populärsten, behaglichsten und bezauberndsten Unterkünften im Zentrum der Hauptstadt.

Der liebevoll renovierte, klassizistische Bau wurde 2003 um einen markanten, architekturhistorisch wertvollen Erweiterungsbau ergänzt. Mehr als 50 KÃ?nstler waren an der Konzeption und Realisierung der individuellen Hotelzimmer-Konzepte mitbeteiligt. Sie werden sich freuen, wenn Sie einen Einblick in die Räume Ihrer Nachbarschaft bekommen, um das Ganze und die volle Wirksamkeit des Hauses als Live-Galerie und Inspirationsquelle zu sehen.

Eindeutig: zu einem angesagten, kunstbezogenen Wohnheim im Zentrum der Stadt. Das Hotel Ku'Damm 101 ist das einzige Hotel in Deutschland, das auf den Farbserien und Gestaltungsprinzipien des Bauhaus-Pioniers Le Corbusier aufbaut. Es besticht durch seine ästhetische Gestaltung und seinen exzellenten Komfort. Das Interieur des Hauses ist auf eine nachhaltige Entwicklung ausgerichtet. Jeder Raum im Hotel ist mit einem Suitenblock versehen.

Der Zirkus liegt im schöpferischen Mittelpunkt von Berlin, am Schmelztiegel der alten Stadtmauer, und ist von Gallerien, Designer-Boutiquen, lebendigen Kneipen und Gaststätten umringt. Das Interieur dieses seltsamen Hauses zeichnet sich durch zahlreiche zeitgenössische und individuelle Entwürfe aus. Es organisiert seine eigenen Veranstaltungen und unternimmt alles, um seinen Besuchern einen warmen und freundlichen Empfang zu gewährleisten.

Alle Räume sind lichtdurchflutet und haben ihren eigenen Stil. In einigen Räumen sind die Wandungen mit den von Andi Warmhol gewohnten Pop-Arten gestrichen. Die Zweizimmerwohnung ist z.B. ideal für die Familie und hat einen eigenen Wohnraum und eine eigene Kuche zur Zubereitung von Häppchen oder zur Unterhaltung eingeladener Gäste.

Es ist ein kleines, freundliches Hotel, das eine schöne Eleganz ausstrahlt und als Pionier der Boutiquehotels in Berlin angesehen wird. Vor zehn Jahren wurde das Hotel eröffnet, als der Ku'damm noch nicht Teil der Einkaufsmeile war. Seither ist sie aus der angesagten und chicen Szenerie in Berlin nicht mehr wegzudenken. Natürlich.

Das moderne und elegante Mobiliar hat ein markantes Aussehen und bietet ausreichend Platz zum Ausruhen. Vor allem die Lichtfarbe Weiss, die sich wie ein roter Faden durch das ganze Hotel schlängelt, fällt auf. Nahezu alles ist weiss, was eine angenehme, sanfte und freundliche Stimmung im Hotel schafft.

Mehr zum Thema