Hertha Mainz

Herzogin Mainz

das ist seit einigen Jahren der Anspruch von Hertha BSC. Von wem kommt Hertha BSC? Finden Sie heraus, wann Live Hertha Berlin gegen Mainz im Fernsehen ist. Der aufstrebende Gegner von Hertha BSC wird näher betrachtet. Typisch HERTHA BSC, sehr gut gegen Leverkusen und schlecht gegen Mainz.

Fussballbundesliga: Hertha schwaecht 0:2 gegen Mainz 05 - Fussball

Das Freitagsspiel im Monat Januar und der Mainzer Verein als Gegenspieler sind nicht gerade attraktive Gegenargumente. Eingetroffen war aber der sich beinahe so alt wie der Gastgeber Hertha Bremerhaven fühlt und vom Sprecher des Stadions empfangen wurde. Schon seit einer halbe Ewigkeit hat er eine Hertha-Hymne gesungen, die aus einer Dose vor der Pfeife kommt und sich mit dem Blinddarm großer Popularität erfreut. 2.

Aber das war's mit dem Hertha-Ruhm an diesem kalten und nassen Tag. Zumal die Heimmannschaft nach einem viel versprechenden Auswärtserfolg vor einer Woche noch sehr enttäuscht war und das Match gegen das krisengeschüttelte rheinhessische Team mit 0:2 (0:1) verloren hat. Zum ersten Mal seit mehr als zwei Monate war er wieder in der Startaufstellung des Teams in Berlin.

Das hatte sich bereits in der vergangenen Wochen gezeigt, nachdem sich David SELKE eine Erkältung zugezogen hatte. Hertha-Coach Kumpel David P. E. S. T. P. Dardai meinte auch, dass ein Stürmer wie der 33-jährige aus Bosnien besser zusammenpassen würde als der mehr als zehn Jahre junge Söldner. Aber nach weniger als einer viertel Stunde konnten sich die Berliners von diesem Vorhaben trennen.

So kam es zu einer Auseinandersetzung für den Hauptmann, der den Namen Spielfeld nicht hatte. Zuerst hatte Hertha sich bemüht, das zu kontrollieren, aber die Spieler aus Mainz, die vier Spiele hintereinander verlor, waren unverschämter als gemeinhin angenommen.

So war es die Team von Coach Sando Schwartz, die zuerst die bessere Torannäherung schaffte. Es schien beinahe so, als ob Ibisevic' frühzeitige Verletzungen den ganzen Teil des Teams aufgeregt und erregt haben. Das, was Hertha bis zur Unterbrechung geleistet hat, war eine der schlechtesten Auftritte dieser Saison. Erst einmal kam die Berlinerin auf halbem Wege vor das gegnerische Ziel.

Der Ersatzmann konnte nach einer Kreuzung von Walentino Lasaro den Golfball nicht gut genug mit dem Schlägerkopf schieben. Tatsächlich sollten die Berlins das ganze Wild nicht mehr für sich haben. Das Volk von Mainz war militanter und zäher. Die Spielstruktur bleibt pompös, einfach und fragmentiert. Er wurde nicht einmal eine ganze Stunde lang aufgeführt, also nahm er beinahe den allerletzten Ausweg und holte für Per Skjelbreed mit.

Jemand musste das Spielgeschehen wiederbeleben. Auf einen Gegenangriff warteten die Menschen in Mainz. Der erste konnte sich nach einer knappen Spielstunde gegen eine hoch aufgestiegene Berlin-Verteidigungsreihe zum 2:0 durchsetzen. "Man muss nachdenken", sagte Coach Dr. K. Dardai, der offensichtlich nicht zufrieden war. Es ist Hertha kaum gelungen, in den Strafregister des Gegners zu gelangen, geschweige denn wirkliche Torgelegenheiten zu schaffen.

Alles andere wurde aus Berlins Perspektive völlig in Vergessenheit geraten.

Mehr zum Thema