Heidestr Berlin

Berlin Heidestr

Sie suchen die folgende Straße: Heidestr. in Berlin in unserem Stadtplan. Berlin, Straßenkarte für Heidestr. PROJEKTDATEN LADEN REALISIERUNG WETTBEWERB QUARTIER HEIDESTRAßE HEIDESTR. Quatier Heidestrasse GmbH, Berlin nicht offener Wettbewerb.

Das Hotel befindet sich in der Heidestraße.

Viertel Heidestraße: Bald wohnen Sie am Bahnhof - Berlin - Aktuellen News

Im neuen Stadtteil wird ein riesiger, sechs bis neun Stockwerke großer roter Backsteinblock den Auftakt bilden. Dies entschied die Jury im Architektenwettbewerb für das erste Neubauprojekt im Neubaugebiet zwischen Bahnhof und Bahnhof snähe, indem sie den Plan des Architekturbüro "Robertneun" als Preisträger auswählte.

Senatsbauleiterin Regula Lu escher präsentierte am vergangenen Tag das Vorhaben. "Es freut mich sehr, dass ein markanter Backsteinbau, der sich auf die Industriegeschichte des Gebietes bezieht, den Beginn des neuen Stadtviertels markiert", lobt der Senatsbaudirektor den Vorentwurf. Besonders beeindruckt zeigte sich die Fachjury neben der Gestaltung der Fassade, wie gut es dem Architektenbüro gelang, trotz der Schallschutzanforderungen im Bereich zwischen Bahngleis und Straße nicht nur ein Versorgungszentrum und Büroräume, sondern auch 170 Wohneinheiten von hohem Wohnstandard aufzustellen.

Nicht alle der eineinhalb bis vier Zimmerwohnungen haben einen eigenen Südbalkon, aber zumindest die verglasten Lauben, fügte er hinzu. "Wir erwarten die Realisierung unseres ersten Bauabschnittes bis Ende 2019", sagt dazu Thomas Bergander, Geschäftsführender Gesellschafter der quartier héridestraße srl. Doch das Zentralgebäudeensemble ist nur der Anfang einer ganzen Serie von weiteren Bauprojekten auf dem großen Gelände im Westen der Straße, teilte der Auftraggeber am vergangenen Wochenende mit.

Der Architektenwettbewerb für einen 550 Meter langen Industrieblock, der das Viertel vor dem Schienenlärm schützt, wird bereits am kommenden Tag beschlossen. Auf dem 85.000 qm großen Grundstück sollen 860 Eigentumswohnungen gebaut werden, von denen 25 v. H. - laut städtebaulichem Auftrag des Landes Berlin - als Sozialwohnung mit einem Mietpreis von 6,50 bis 8 Mio. EUR erbaut werden.

Wenn alles nach Plan läuft, wird das ganze Viertel in sechs bis acht Jahren fertiggestellt sein, sagte er. Das erste Gebäude im Baugebiet im Westen der heutigen Häuser soll mit seinen fast 3.000 Wohneinheiten, zu denen das Viertel gehört, eine bedeutende verbindende Funktion für Europa übernehmen. Das Mittelbauwerk, das auf einem Platz mit dem Versorgungszentrum entstehen wird, soll mit einer Fahrrad- und Fussgängerbrücke über die Gleise eine Anbindung an die Grünfläche "Döberitzer Grünzug", an den Sportplatz des Poststadions und an das bereits im Aufbau befindliche Viertel Lehrenstraße schaffen.

Rund 1000 weitere Apartments werden in diesem Wohnviertel gebaut. Schließlich: Der Bau einer weiteren Fahrrad- und Fussgängerbrücke über den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal, die die Europäische Union mit dem alten Stadtteil Mittel verbindet, werde im kommenden Jahr beginnen, sagte sie. Auch wenn die zukünftigen Einwohner der Europäischen Union sich auf Plätze, Spazierwege, Fahrradbrücken und eine frische, von Straßenbäumen gepflasterte Straße mit Asphalt erfreuen können, gibt es immer noch kein Grün für eine bedeutende Infrastrukturmaßnahme: Obwohl ein Wohnhaus nach dem anderen in Europa errichtet wird, bleibt unklar, ob das Viertel nur am Bahnhof oder auch in 1,2 km Abstand am anderen Ende der Straße an die neue Nord-Süd-S-Bahn S21 angebunden wird.

"Vorbereitungsuntersuchungen sind angelaufen, aber noch nicht entschieden", sagte Senatsbauleiterin regula leüscher.

Mehr zum Thema