Hallenfußball Berlin

Indoor-Fußball Berlin

Foto: Stache/dpa Dieses Wochenende bringt echte Highlights für Freunde des Hallenfußballs in Berlin. Am Samstag gewann Union Berlin in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle in Berlin erstmals die traditionellen Meister der Ex-Fußballprofis. Berlins modernste Indoor-Paintballanlage wurde in der KiCKERWorld eröffnet. Geschäftstasse HALLE BERLIN. Standort.

Der Hallenfußball ist eine Variante des Fußballs, die in Sporthallen stattfindet.

Hallenfußball: Gewerkschaft Berlin siegt in Berlin bei AOK-Traditionsteams

Der Sieg bei den Traditionsmastern der Allgemeinen Luftfahrt (AOK) 2018 wird in Berlin bleiben. Die Gewerkschaft setzte sich im Endspiel deutlich gegen den Sieger des Vorjahres durch. Die Gewerkschaft Berlin hat die Traditionsmaster der Allgemeinen Luftfahrt (AOK) 2018 erlangt. Die Traditionsmannschaft der zweiten Liga hat in der Max-Schmeling-Halle in Berlin das Fußballturnier gegen Verteidiger Meister Moritz B. Braun mit 6:1 im Endspiel gegen die beiden Weltmeister Michael Hank es und Andrej Woronin errungen.

Bei der letztjährigen Endrunde des Wettbewerbs traf sich in der neuen Ausgabe des Wettbewerbs unter anderem Karl BENJAMINA ( "3x"), Karl KÖHLER (2x) und Karl H. R ONNYOL. Auch bei der neunten Ausgabe des Wettbewerbs haben die Alt-Stars gezeigt, dass sie noch nicht viel vergessen haben und die Besucher mit wunderbaren Taten begeistert haben. Zum Beispiel schoss der Münchner Torjäger Benjamin Läuth vom 1860.

Bester Teilnehmer des Turnieres war Herr Dr. med. Dariusz P. S. E. W. S. Wosz von Hertha BSC. Endspiel: Match um den 3. Platz: Halbfinale: Klasse A:

Saal, Berlin

Noch nicht im Flur? In jeder dieser Gruppen sind die beiden besten Mannschaften für das Semifinale qualifiziert, das Finale beginnt kurz nach 18 Uhr. Ein Pressegespräch finden am 4. Jänner 2018 um 11 Uhr im Steglitzer Cafe Gold Braun (Schönhauser Straße 1, 12157 Berlin, S-Bahnhof Feuerbachstraße) statt.

Mit dabei ist der Oberligatrainer des Teams Tenis Bourussia, Herr Dr. Roberts. Das Zeichnen der Teams versprechen aufregende Spiele bei der 40. Ausgabe des Indoor-Turniers. Die amtierenden Meister Alte glienicke, Hértha 06, Heck 1900, Tennisturnier und Hértha 03 werden in der Klasse A1 und in der Klasse A2, in der Klasse A2 und in der Klasse A2 antreten, sowie in der Klasse B2 in der Klasse V.

Der Indoor-Turnier startet um 13 Uhr und steht unter dem Titel "Berlin unter einem Dach". In einem packenden Endspiel vor 2730 Besuchern in der Max-Schmeling-Halle siegte das Spitzenteam mit 8:7 gegen den amtierenden Meister F.C. Hertha 03 und war der 3.

Der Einzelpreis ging an den besten Torschützen mit sechs Toren für das Team Dr. med. Sabit Alimannovic von der SG ALTG, den besten Torhüter von F.C. Hértha 03 und den besten Torhüter von der SGALTG. Die U19 der 1. Gewerkschaft Berlin wurde als fairstes Team auserkoren. An der Spitze der Partien standen die Bezirks- und Oberliga-Schiedsrichter aus Berlin namens R. A. S. A. R. H. Jessen, R. H. Husmann und R. C. Beblik.

Mehr zum Thema