Finale in Berlin

Endspiel in Berlin

Rund um das DFB-Pokalfinale: Tickets, Wegbeschreibung und Programm. Im DFB-Pokal ist alles bereit für das große Finale. Das Finale in Berlin (Originaltitel: Funeral in Berlin) ist der zweite Film einer Trilogie mit dem britischen Agenten Harry Palmer. Trotzdem wird am Samstag in Berlin gesungen. Mit unserer Show FINALE erleben Sie einen atemberaubenden neuen Zirkus hier im Chamäleon Theater in Berlin.

pp="mw-headline" id="Handlung">Handlung< class="mw-editsection-bracket">[Editing< class="mw-editsection-divider"> | =>a href="/w/index. php?title=Finale_in_Berlin&action=edit&section=1" title="Edit Section: Action">Edit Source Code>

Das Finale in Berlin (Originaltitel: Begräbnis in Berlin) ist der zweite Kinofilm einer Triologie mit dem englischen Schauspieler und Regisseur Harry Palm. Die Teilung Berlins in den 60er Jahren: Feldwebel Harrison Palmers, ein früherer Schwarzhändler und jetzt ein Vertreter im Dienste des British Securities Services, "arrogant, vermessen und extrem undurchsichtig", heißt es in der Akte, soll die Entführung eines ostberliner Geheimdienstchefs organisiert haben, der bereit ist zu wechseln.

Wagemutige Fluchtversuche über die Berliner Grenze sind immer wieder erfolgreich, weshalb der Russe auch in den Westen fliehen will, um dort seinen Rückzug zu geniessen. Dieser Ausbruch wird vom englischen Staatssicherheitsdienst organisiert, weshalb er nach Berlin geschickt wird. Hier lernt er seinen ehemaligen Kumpel Jonny Volkan kennen, der auch für den englischen Secret Service tätig ist.

Er überquert die Grenzen nach Ost-Berlin - veranstaltet von der Firma vulkan - und begegnet ihm. Wieder in West-Berlin arrangiert er für die Firma Volkan ein Gespräch mit ihm. Durch Zufall begegnet er dann der bezaubernden schönen Frau namens Elisabeth. Die nächste Nacht ist das Meeting mit Kreutzmann.

Er fordert eine große Geldsumme und bereitet gefälschte Dokumente vor, weshalb er zurück nach England muss. Aus Ost-Berlin soll er verkleidet als Leichnam in einem Schrein geschmuggelt werden. Harrys Papier wird in Londons Besitz von Papieren im Auftrag von P ater und einer Waffe genommen. Durch seinen Kontakt zur berlinischen Kriminalpolizei erfährt er mit einem Einbrecher, dass er mehrere gefälschte Reisepässe hat und dass es einen Anlass für ihn gibt.

Stoks Transferoperation wird während seines Besuchs in Londons bewilligt; er bekommt das von Kreutzmann angeforderte Bargeld und die Unterlagen. In ihrem naechsten Treffen verraten sie sich ihre Geheimdienst-Aktivitaeten. Er sucht einen früheren Nazi-Kriegsverbrecher mit dem Namen P. L. Broum, der in Berlin unter einem falschen Familiennamen lebt und Millionen von Vermögenswerten, die von Schweizer Bürgern gestohlen wurden, hortet.

In der Umgebung des Vulkanes verdächtigt sie ihn, wonach er lernt, dass der frühere nationalsozialistische Bruder ist. Der Transfer des Sarges mit dem angeblich geschlossenen Ostberliner Stöckchen geht glatt, aber beim öffnen zeigt sich, dass es nicht Stöckchen, sondern der verstorbene Kreutzmann ist.

Er wollte überhaupt nicht entkommen, sondern schaltete Kreutzmann als professioneller Ausbrecher aus. Harrys Aufgabe ist es, ihn zu vernichten, aber er hält ihn am Leben. Er will in einer Nachtaktion über die Berliner Stadtmauer und über die tschechoslowakische Grenze in die ganze Welt flüchten, wird aber von Samanthas und Mossads Leuten umgebracht.

Palmers, der auch bei der Handlung dabei ist, flüchtet mit seinem Dasein. Anfänglich sollte die Funktion der Künstlerin für die Arbeit der Künstlerin übernommen werden: Sie wurde von Frau Dr. med. Anjanette Commer z, die dann wegen Krankheit durch Frau Dr. med. Eva Rentschler abgelöst wurde. Die" Feinde", nämlich die beiden Eheleute, nämlich Johnny Volkan (Paul Hubschmid) und die Ehefrau Frau Dr. med. Eva Renz is (Samantha Steel), wurden 1967 ein Ehepaar.

In der ersten Bauphase ist die erst wenige Jahre alt gewordene Berlinische Mauer aus Hohlblocksteinen mit darüberliegendem Draht, zum Beispiel am Brandenburger Tor und am Kontrollpunkt Charlien, zu erkennen. Das Finale in Berlin. Vorläufiger Titel: Beerdigung in Berlin. Dr. med. Droemer S. C. S., 187, ISBN-Nr. 3- 426-01733-4. ? Finale in Berlin.

Mehr zum Thema