Fabrik Hostel Berlin

Werksherberge Berlin

der Rainbow Factory. Die Fabrik ist ein originelles Hostel in einem der besten Viertel Berlins. Das Factory-Hostel-Kreuzberg in der Kategorie Hostels und Hostels. Das A&O HOSTEL Friedrichshain befindet sich in einer ehemaligen, renovierten Aufzugsfabrik. Die" Fabrik" war eines der ersten Hostels in Berlin und hat seitdem viele Nachahmer gefunden.

IFA-Fabrik - Berlin.de

Früher produzierte UFA-Film Copierwerk bekannte Werke. Heutzutage befinden sich hier verschiedene kulturelle und soziale Anlagen als UFA-Fabrik. Die 1979 auf dem ehemaligen Ateliergelände der Universität München (Ufa) gegründete International Cultural Centre UFA-Fabrik beheimatet eine große Anzahl von kulturellen und sozialen Institutionen.

In dem heruntergekommenen Gebiet, in dem so wichtige Werke wie "Metropolis" und "Das Cabinett des Dr. Caligari" entstanden, schufen die Jugendlichen ein Begegnungszentrum mit den Themen Kulturen, Umwelt und soziale Interaktion. Zwei Heizkraftwerke produzieren mittlerweile selbst Elektrizität und Heizung, ein Regenwassertank spült die Grünanlagen und WCs des Geländes, auf denen 120 Beschäftigte tätig sind - darunter 45 Gemeindemitglieder, die in der UFA-Fabrik leben und tätig sind.

Auf dem Gelände, dessen Eigentum seit 1987 durch einen Pachtvertrag beglaubigt ist, befinden sich zwei Kinos, eine Freilichtbühne im Hochsommer für Varietés, Schauspiel, Tanzveranstaltungen, Musik, Lesung und Kongress, ein Cafe, eine kostenlose Grundschule, ein Gasthaus, ein Kinderhof, eine Bio-Bäckerei, ein Naturkostgeschäft, eine Autowerkstatt sowie Schulungs- und Schulungsräume des Nachbarschafts- und Selbsthilfecenters ("NUSZ").

In den umgestalteten alten Kinobunkern üben eine Schlagzeugschule sowie die grösste Berliner Samba-Schule und Tanzgruppe der Stadt. Von Anfang an gehörten zu den eigenen Kulturproduktionen der "UFA Circus" (in einem selbst gebauten Zirkuszelt oder Saal), dessen 20-25 Personen verschiedene Theaterprogramme bieten, das seit 1987 alljährlich veranstaltete Kinderzirkusfest sowie musikalische und tänzerische Veranstaltungen.

Du liest das Vorbild aus Berlin!

Dreißig Jahre lang bestand die früher bewohnte Fabrik am Stadtrand von Illegalität. Aber auch die nicht sanierte Miethäusern macht es dem geübten Immobilienhändlern schwierig, Kunden zu gewinnen. Während, in dem Nähe zum Sender meterhoch, gewölbte Pforten und schwungvolle Fensterbänke noch von besserer Zeit und vornehmen Pächtern künden, ziemlich defensiv Türken und Studierende leben in der recht schnörkellosen Lausitzerstraße.

Die auffälligste dieser Farb-Kleckse liegt in der Lauschitzer Straße Nr. 22. Da ist die ganze Bandbreite der Hausmauer mit schrillem, glänzenden Ölfarbenbemalung. Das Werk war zum Ziel der Bewohner geworden, weil die Immobilienfirma, die Grundstück übernommen hatte, neue Gebäude auf der Gelände. Mit dem Slogan "Broken city save" und "rather repair than kaputbesitzen" zog es die Jugendlichen aus Berlin in die leere Standfläche Räume auf die viele qm große Gelände.

Jahren später hat er seine Tocher in die Regenbogen-Kita gebracht und ist heute, mehr als 30 Jahre später, einer von 80 Arbeitnehmern auf dem ehemaligen Werksgelände. Bei 35 festen Stellen, Arbeitsplätzen für für Das Konzept des alternativen Wohnens und Wohnens aus der Lausitzerstraße hat sich auch in den Köpfen der Politik durchgesetzt bewährt

Die Produktionshalle und die Schuppen der ehemaligen Fabrik, deren Kamin rund um Wohnhäuser überragt liegt, beherbergen diverse Immobilien. Das jeweilige Restaurantformular ist grundsätzlich nur für Die Buchführung, am Ende ist das gesamte Bauwerk ein reiner Non-Profit-Betrieb, und was durch die Mensafabrik, das Hostel, das Regenbogenkino oder das Regenbogencafé finanziert wird, fließt in gemeinnützige in die Projekte wie die Velowerkstatt ein,

Die gepflückte Torte ist zwar ein Russisch Kochrezept, aber in Berlin ist es nicht weit. ZunÃ??chst verkaufte sie ihre süà BÃ??ckwaren über die StraÃ?e, dann wurde das einstige Clubrestaurant in ein Café umgestaltet. Genau wie die Kuchenbäckerinnen sind auch die anderen auf der Werft ansässigen Projekten lieber zufällig entwickelt und nicht von langem handgeplante.

Das Betriebsrestaurant, das sich heute mit seinem Lunch-Tisch für 5, die Tische im Innenhof mit seinem Bäumen und dem Kinderspielplatz großer Popularität erfreuen, ist nicht das Ergebnis einer Geschäftsidee, sondern war, wie der Firmenname schon sagt, die Mensa für die Angestellten der einzelnen Teilprojekte. Aber sie haben immer neue Bekannte mitgebracht, dann wurde das Hostel geöffnet, mehr und mehr kam Gäste, und mittlerweile kommen auch die Bewohner aus der Umgebung, um das kleine aber feinen gastronomischenangebot zu nutzen, selbst KindertagesstÃ?tten ordern ihre Speisen in der Lusitzer StraÃe.

Der Gedanke war naheliegend, da man sowieso Gästezimmer für für die vielen Bekannten und Gruppierungen benötigte, die sich zu Politikseminaren und Werkstätten in der Fabrik versammelten. Heutzutage sind Gäste nicht mehr hier, um über über zu sprechen, sondern sie sind Feriengäste, und auf der im Vorraum der Reception hängt verteilten Landkarte zeigen kleine Fähnchen auf der ganzen Erde, dass die Gäste aus allen Ecken dieser Erde kommen.

Einer der Gründe dafür waren die günstigen Tarife, mit denen sich die Regenbogenmanufaktur nicht nur unter den Gastwirten anfreundete. Mittlerweile hat auch das Alternativ-Hostel ähnliche wie andere Backpacker-Herbergen in Berlin Preisunterschiede, mit dem Unterschied, das in anderen Hotel- und Hostelanbieter häufig noch Aufschläge häufig Wäsche Wäsche, Zimmerservice oder Hochsaisonergebnis, während die Preiskalkulationen in der Laußburger Straße "ehrliche Preise" sind.

Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, das nicht nur von Gästen, Bekannten und Angestellten benutzt wird, wenn sie irgendwelche Anfragen oder Schwierigkeiten haben, sondern das zu einer Kontaktstelle geworden ist: Regenbogenbürofür Im Fabrikprogramm gibt es jetzt eine Art Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, eine Art Im Fabrikprogramm gibt es jetzt nicht mehr Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, sondern auch eine Im Fabrikprogramm gibt es jetzt mehr Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, nicht mehr Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, sondern eine eigene Im Fabrikprogramm gibt es jetzt mehr Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, ¼ro¼ro Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, zum Download Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, im Internet Im Fabrikprogramm gibt es jetzt alle Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, ¼ro Im Fabrikprogramm gibt es jetzt auch Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro Im Fabrikprogramm gibt es jetzt alle Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, alle Im Fabrikprogramm gibt es jetzt gibt Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro, alle Im Fabrikprogramm gibt es jetzt gibt Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro Im Fabrikprogramm gibt es jetzt auch Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Im Fabrikprogramm gibt es jetzt Regenbogenbüro Im Fabrikprogramm gibt es jetzt? Zu den schönsten und populärsten Projekten der Fabrik gehört das Regenbogen-Kino, das nicht nur mit einer wunderschönen Zelluloidstreifenauswahl, sondern auch mit einer fachgerechten Technik überrascht beeindruckt.

In ganz Berlin gibt es keinen besseren Kino-Saal als den unter dem ehemaligen Dampfsägewerks

Mehr zum Thema