Derag Living Weißensee

Die Derag Lebender Weißensee

Preisverleihung Derag Wohnhotel Weißensee - Stellenangebote Berlin Die Zeitschrift Derag Living-Hotel Weißensee, Berlin hat keinen Einfluss auf die Veröffentlichung von Rezensionen und kann diese nicht bearbeiten oder verändern. Réduire und Sortierung der Journale nach: FlexibilitÃ?t und MobilitÃ?t sind heute zwei wesentliche Bausteine des Arbeitsalltags. Seit über 30 Jahren ist Derag in diesem Bereich aktiv und zählt mit 8 Locations und rund 3.

000 Zimmer zu den Marktführern im deutschen Sprachraum.

Werde Teil unseres Innovationsteams in Berlin.

Tagungsmitarbeiterin in Berlin im Derag Wohnhotel Weißensee

In unseren Servicewohnungen haben Sie das gute Gefühl, immer " weg von zu Hause " zu sein. Werde Teil unseres Innovationsteams und hilf uns weiter zu expandieren - denn wir haben noch viel zu tun! In Berlin ist das Living Hotel Weißensee in einen Park bei Weißensee integriert. In den 92 betreuten Appartements und 103 Hotelzimmern ist alles bequem und hochwertig möbliert.

Die Hotelanlage Weißensee verfügt über Konferenzkapazitäten für bis zu 100 Gäste, einen großzügigen Wellness-Bereich, eine Lobby-Bar, einen 250 Plätze fassenden Garten und ein 70 Plätze umfassendes Gastronomieangebot. Um eine schnelle Eingewöhnung im Haus zu ermöglichen, steht Ihnen während der Eingewöhnungsphase ein fachkundiger Kontakt mann und ein Mitglied unseres Patenschaftsprogramms zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen folgende Dienstleistungen an:

"Erwartungshaltungen nicht erfüllt!" Wohnhotel Weißensee bei Derag (Berlin

Bedauerlicherweise kann ich nur mit meinen Vorgängerinnen, die mich ziemlich schlecht bewertet haben (vor allem Manja), schließen: Das Haus hat unsere 4* Erwartungen nicht erfüllt. Hauptsächlich wegen des vorteilhaften Preisniveaus bei hrs. de (1-Zimmer-Wohnung mit Küchenzeile/separates Schlafzimmer) haben wir das Haus vorbestellt. Wir haben zwar eine Maisonette-Wohnung reserviert, aber nicht erhalten - sie haben uns eine normale Wohnung zugewiesen, weil sie grösser war - aber ich bezweifele immer noch, dass die Maisonetten kleiner sein sollten, aber was auch immer.... das war nicht das Problem!

Besonders auffällig waren - wie schon von Mannja angesprochen - der mangelnde Sauberkeitsgrad (Staub + Bad!), sowie der eher ungünstige Raumzustand ("abgenutzte" Möbel, schmutzige Tapeten etc.) und die schlechten Geräte (z.B. viel zu wenig Küchengeschirr -> unmöglich zu backen außer Mikrowelle).

Die Sauna/Solarium-Anlage schießt mich auch als recht faul, schmutzig & unkempt -> Ich habe sie deshalb nicht ausgenutzt! Insgesamt entspricht das Haus nicht dem 4*-Standard (auch wenn die Webseite erscheinen mag - aber das Erscheinungsbild täuscht leider!) - für mich war es eine niedrigere 3*-Kategorie!

Mehr zum Thema