Currywurst Sauce Original Rezept

Curried sausage sauce original recipe

Currywurstsoße mit Tomaten, Paprika, Jalapenos und Feigen- und Mangostücken. Die Currywurst ist an jeder Ecke Berlins erhältlich. Doch nur wir haben das richtige Rezept für die beste Currywurst der Welt. Ich bin sehr neugierig auf die Currysauce und die Cola-Variante! Gewürzsauce, süß-säuerlich-würzig im Geschmack, mit stückiger Gemüseeinlage.

Curry-Sauce Zanzibar Rezept - Das Original zum Selbermachen

Wenn Sie die schöne Sylter Halbinsel schon einmal besuchen durften, werden Sie wahrscheinlich nicht auf die "Sansibar" kommen. Uneinigkeit herrscht über die kultige Strandbar auf der Elbinsel. Den anderen ist ein Sylter Ferienaufenthalt ohne zumindest einen Aufenthalt auf Zanzibar nicht mehr vorstellbar. Sensationelle gute Gastronomie, exzellente Tropfen mit dem grössten Keller der ganzen Welt, verbunden mit der fantastischen Sicht unmittelbar in den Sanddünen ist es schwierig, sich dort unwohl zu fühlen. 3.

Mit diesem Rezept möchte ich Ihnen die populäre Original-Currysauce Zanzibar präsentieren. So wird Ihre Currywurst auf ein höheres Niveau gehoben und ist kein Gegensatz zu den im Markt eingekauften Soßen. Nun ist es an der Zeit, die Sauce auf die richtige Beschaffenheit zu bringen und sie zu zerkleinern.

Die Sauce mischen, bis die angestrebte Festigkeit erzielt ist. Zum Schluss mit einem Handmixer die Zusammensetzung der Sansibar-Currysauce nach eigenem Geschmack einstellen. Inwieweit ist die Curry-Sauce SANZIBAR langlebig? Die hausgemachte Currysoße aus dem Sylter Land wird nach der Zubereitung in Konservengläser gefüllt, die köstliche Soße ist mehrere Tage lang haltbar. 2.

Nach 4 Schwangerschaftswochen aß ich die Sauce und konnte keinen Verlust an Qualität bemerken. Ist die Curry-Sauce Zanzibar auch erhältlich? Gute Neuigkeiten gibt es für alle, die die Kult-Currysauce Zanzibar nicht selbst herstellen wollen. Sie können sie auch direkt bei uns erstehen.

Kochrezept Currywurstsauce nach Kolophonium | Mälzerei

Eine Currywurst.... Ein heißer (Mitternachts-)Snack für jede Partys. Der Kult-Wurst hat sich schon sehr frühzeitig ein Song verschrieben, obwohl er selbst kein großer Liebhaber von Currywurst sein soll. Jedenfalls waren wir zu einer Silvesterfeier geladen und ich wollte schon immer die unterschiedlichen Currywurstsoßen einiger TV-Köche probieren.

Bei 10 Erwachsene und 10 Kinder waren auch genug dankbares Essen dabei und ich war neugierig, welche Sauce wohl am besten weggeht. Um es auf der Feier sehr leicht zu machen und niemand musste die Kinderwurst zerschneiden, hatte ich 20 Würste im Voraus gegrillt und in die entsprechende Sauce zerschnitten.

Damit Sie sich die lange Suche nach den besten Currywurstsaucen sparen können, habe ich die Rezepturen von Dr. med. Frank Kolin, Dr. med. Tim Maelzer und Dr. med. Martin Bärrexel mit weiteren Hinweisen in diesem Artikel aufbereitet. Mir hat diese Sauce am besten gefallen, aber sie war nicht der Liebling des Abends. Die Paprikaschote und der hohe Zuckergehalt machten sie leicht süß und die Chilischote ergab eine sehr diskrete, passgenaue Würze im Nachgeschmack.

Wenn Sie die Chilischote weglassen und das heiße Curry-Pulver durch normales Curry-Pulver ersetzen, haben Sie auch eine wunderschöne Curry-Sauce für die Kleinen zubereitet! Die Knoblauchzehe, die Schalotte und die Paprikaschoten würfeln. Danach den Paprikapulver zugeben. Fügen Sie nach einigen Min. die Zutaten für die Zubereitung hinzu: Kristallzucker, Speisesalz und Pepper.

Wenn alles gut vermischt ist, das Tomatenpüree, das Curry-Pulver und die feingeschnittene Chilischote dazugeben. Übrigens habe ich kein würziges Curry-Pulver entdeckt und deshalb nur 10 TL Curry-Pulver benutzt. Während dieser Zeit können sich die Düfte gut kombinieren und der Paprikapulver wird sehr zart. Zum Schluss wird alles mit einem Küchenstäbchen großzügig gepüriert, erst dann erhält die Sauce ihre wunderschöne Beschaffenheit.

Ich hatte diese Sauce eigens für die Kleinen an diesem Tag zubereitet, da ich nur eine würzige Komponente weglassen musste und mich sonst an das urspr. Rezept halten konnte. Der Sternenanis und die Orangensäfte ergeben einen etwas exotischen Geschmack, der auch für die ausgewachsenen Partygäste sehr lecker war. Curry-Pulver und Orange-Saft messen und fertig machen.

Öl erwärmen, Tomatensauce hinzugeben und mischen. Die sehr dickflüssige Menge beginnt nach einiger Zeit zu brennen, dann das mitgelieferte Curry-Pulver hinzugeben und mit Zitronensaft zu löschen. Danach die Tomate, die granulierte Gemüsebouillon und den Sternenanis zugeben und einige Zeit dünsten. Zum Schluss eine Messerspitze Peperoni und etwas Saft zugeben.

In jedem Falle den Sternenanis herausnehmen und wenn die Sauce zu stark wird, mit abgeseihten getrockneten Paradeiser oder etwas klarem Salat auflösen. Würzen und mit etwas Pfeffer würzen. Diese Sauce ist der klassischen Currysoße am ähnlichsten, obwohl die Inhaltsstoffe wie Kola und Äpfelsoße sehr fremdartig sind.

Diese Currysoße ist schon recht kräftig, ich würde keine Kinder-Variante daraus machen, da die Kleinen noch eindeutig sensiblere Geschmacksrichtungen haben als wir Großen. Übrigens habe ich die Inhaltsstoffe für dieses Rezept doppelt angegeben, die Informationen hier stimmen mit den ursprünglichen Mengen überein. Fügen Sie die anderen Bestandteile Curry-Pulver, Speisesalz, Tabasco, Worcester-Sauce, Limonensaft hinzu und mischen Sie gut.

Sie sollte nicht mehr aufkochen, sondern nur noch warmer werden. Abschließend mit Chilischoten und ggf. noch mehr Curry-Pulver nachwürzen. Wir haben mit unserer Heißluftfritteuse mit der Currywurst Fritten gemacht, und wir haben bereits in einem anderen Artikel über Heißluftfritteusen geschildert, wie das geht.

Mehr zum Thema