Biohotel Berlin Friedrichshain

Das Biohotel Berlin Friedrichshain

Hotel Almodovar ist ein neues Bio-Hotel im Trendviertel Friedrichshain. Die neue Bio-Herberge im Trendviertel Friedrichshain. Ich persönlich die perfekte Kombination, um Berlin zu erleben, zu fühlen und zu schmecken! und sicher zum Almodóvar-Hotel in Berlin-Friedrichshain zu fahren. Hotel Almodóvar, Berlin, Friedrichshain, Deutschland.

"Das neue Biohotel in Berlin Friedrichshain" Hotel Berlin (Berlin)

Hotel Almmodovar ist ein Bio-Hotel im Trendviertel Friedrichshain. Das Angebot umfasst 60 verschiedene Hotelzimmer, vom Standard- bis zum Appartementzimmer. Das Hotel verfügt über ein Vegetarierrestaurant, in dem auch das Fruehstueck serviert wird. Die Gaststätte und die Eingangshalle sind hell, großzügig und original eingerichtet. Während unserer Präsenz (Weihnachten) schien das Hotel sehr still zu sein.

Die Jugendherberge befindet sich in Friedrichshain an der Boxhagener Strasse im Ost-Berlin. Dies ist eine belebte Strasse mit einer Strassenbahn, daher wird ein Raum zum Hof empfohlen. Der Raum war sehr leise, wir haben weder von drinnen noch von draußen Lärm gehört. Der Hauptunterschied zwischen unserem Raum und dem Standardraum war seine Ausmaße.

Unsere Räumlichkeiten waren gemütlich und gemütlich möbliert. Man hat uns herzlich aufgenommen und uns rasch einquartiert. Man hat ausgetrocknete Anlagen (auf der Rückseite des Samowars) beobachtet, dies sollte in einem Bio-Hotel nicht der Fall sein. Doch der Fruchtsalat in kleinen Gläschen war nicht sehr erfrischend und nicht sehr anregend. Der Service war sehr zuvorkommend und sympathisch.

Bei Hotelgästen kostet das Frýhstýck 12 EUR, sonst 14 EUR. In der warmen Jahreszeit haben Sie die Gelegenheit, im Hof zu speisen. Zur Weihnachtszeit haben wir 108 EUR für unser hochwertiges Zimmer mit Doppelbett und Früstück ausbezahlt. Im Hotel gibt es ein paar kleine Dinge zu verbessern, aber alles in allem hat uns das Hotel sehr gut gefallen. 2.

"Das Biohotel im Szeneeviertel Friedrichshain" Hotel Berlin (Berlin)

Nicht weit vom Ostbahnhof, Haltestelle 240 und Straßenbahnhof. Shoppingmöglichkeiten und Gastronomie in unmittelbarer Nähe. Doppelzimmer 213 (Doppelzimmer als Einzelzimmer): Etwas minimalistisch eingerichtet, mit Holzmöbel. Die Arbeit fängt um sieben Uhr früh an und man ist plötzlich erwacht. Sicher verfügbar, W-Lan frei und zügig. Ich habe zwar ein normales Hotelzimmer reserviert, aber ich habe ein Superior-Zimmer.

Auf der Tagung gab es leckeres, vegetarisches Mittagessen.

Das Bio-Hotel kann nicht verkauft werden - Berlin

Bereits drei Tage nach dem Angriff sollte die schwarze Lackierung an der Wand des Bio-Hotels nicht mehr sichtbar sein. "Wir beenden heute die Reinigungsarbeiten", sagt Chef Aleksandra Müller-Benz. Nur die zerbrochenen Fenster und die fragmentierte Automatiktür werden uns an den Angriff auf das Hotel Almo-Dóvar in der Boxhagener Strasse 83 errinern.

Am Abend bis Montagabend kurz nach 2 Uhr morgens warfen mehrere Leute mit Steinen gegen die Scheiben und sprühten Farben gegen die Fassaden. Danach rief das Empfangspersonal die Stadtpolizei. Immer noch nachts haben einige Angestellte die Empfangshalle des Hauses gereinigt, um sie am folgenden Tag für die Besucher nutzbar zu machen.

"Unsere Mitarbeitenden waren schockiert", sagt Müller-Benz. In Friedrichshain wurde erst letzte Woche das Hotel eroeffnet. Als Pädagoge ", sagt Müller-Benz, der früher Kunsttherapeut war und nun die Leitung der Bildungsakademie der Campuse Naturalis GbR hat. Bevor die Academy nach Friedrichshain zog, hatte sie Räumlichkeiten in den kurfürstlichen Höfen in Mittel angemietet.

Da viele Auszubildende aus dem Landkreis Friedrichshain-Kreuzberg kommen und sich für Sozialberufe interessieren, hat sich die Firma für den Ort entscheiden. Dem entspricht unsere Vegetarierküche und das gesamte Hotelkonzept", sagt Müller-Benz. Es kamen viele ins Hotel, um ihn zu begrüßen. Aber wenn man sich auf der Boxhagener Strasse umhört, gibt es auch Kritik.

"Dieses Hotel will sich von den anderen abheben", sagt eine kleine Frau, die in der Umgebung lebt.

Mehr zum Thema