Berlin Giftköder

Giftköder Berlin

Giftige Köder sind eine alltägliche Gefahr für Hunde beim Gehen. Im Moment gibt es immer mehr Berichte über Giftköder in unserer Hauptstadt. Leider ist der Giftköder gerade in Berlin immer eine akute Bedrohung für unsere vierbeinigen Freunde. Bei unserer Giftköderausbildung in der Hundeschule lernt Ihr Hund nicht, auf der Straße liegendes Futter zu essen. Giftige Köderwarnungen über WhatsApp in Zusammenarbeit mit den Tierfreunden Österreich - Informationen unter: giftköder.

at.

Giftiger Köder Berlin (

Falls Sie einen Twitter sehen, der Ihnen gefallen hat, klicken Sie auf das Herzen, um dem Autor zu zeigen, dass Ihnen der Twitter gefallen hat. Am schnellsten kannst du den Twitter einer anderen Person mit deinen Anhängern austauschen. Tippen Sie auf das Icon, um es zu speichern. Teilt eure Meinung über einen Twitter ganz simpel in einer Beantwortung mit.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Bereichen zu erhalten. Sehen Sie gleich die aktuellsten Gespräche zu jedem einzelnen Theme.

Giftköderalarm: Hundehass-Schlag in Berlin

Rattengifte, Klingen, Nägel für viele Hundehalter in Berlin läuten die Warnglocken. Es gibt immer wieder zubereitete Würste oder Fleischbällchen in der Großstadt, mit denen Fremde auf quälende Art und Weise umbringen. Jetzt ermahnt die Justizbehörde wieder Hundehalter und Kleinkindereltern vor vergifteten Ködern.

Mehrere Vierbeiner waren in diesem Frühjahr bereits verstorben, nachdem sie Köder auf Strassen, Plätze und Grünflächen gegessen hatten, verkündete die Senatsleitung am vergangenen Wochenende. Die Gifte, die zum Beispiel in Fleischstückchen verborgen sein können, sind auch für das Kind schädlich. In dem Berlin Poisoned Bait Atlas wurden innerhalb eines Jahrs 27 bewiesene Fundstücke publiziert.

"Wer Giftköder interpretiert, gefährdet nicht nur Mensch und Tier", sagte Justiz-Senator Dr. med. Dirk Bhrendt ("Die Grünen"). "Die Verwendung von vergifteten Ködern ist eine strafbare Handlung und wird als solche behandelt."

Giftköderwarnung: Mehrere Tiere in Berlin umgekommen

Fischhaken, Rattengifte oder Klingen - die Alarmsignale läuten bei vielen Hundebesitzern in Berlin. Es gibt immer wieder zubereitete Würste oder Fleischbällchen in der Großstadt, mit denen Fremde auf quälende Art und Weise umbringen. Jetzt ermahnt die Justizbehörde wieder Hundehalter und Kleinkindereltern vor vergifteten Ködern.

Mehrere Vierbeiner waren in diesem Frühjahr bereits verstorben, nachdem sie Köder auf Strassen, Plätze und Grünflächen gegessen hatten, verkündete die Senatsleitung am vergangenen Wochenende. Die Gifte, die zum Beispiel in Fleischstückchen verborgen sein können, sind auch für das Kind schädlich. In dem Berlin Poisoned Bait Atlas wurden innerhalb eines Jahrs 27 bewiesene Fundstücke publiziert.

"Wer Giftköder interpretiert, gefährdet nicht nur Mensch und Tier", sagte Justiz-Senator Dr. med. Dirk Bhrendt ("Die Grünen"). "Die Verwendung von vergifteten Ködern ist eine strafbare Handlung und wird als solche behandelt."

Mehr zum Thema