Backpacker Hostel Leipzig

Rucksacktourismus Hostel Leipzig

die entspannte und kommunikative Atmosphäre einer Backpacker-Herberge. Das Wochenende waren wir in Steffi's Hostel und wir sind beide total begeistert! Im mittelgroßen Hostel am Leipziger Hauptbahnhof sollten Sie lernen und aktiv mithelfen: die typische entspannte und kommunikative Atmosphäre eines Backpacker Hostel Backpackers St. Pauli Hamburg. Schwarze Schafe Hostel Köln.

bekpek Kiel.

Buchen und vergleichen Sie Leipzig Hostels

Herzlich wilkommen in Leipzig! Ein Besuch in Leipzig ist auf jeden Fall lohnenswert, denn diese Metropole hat für jeden etwas zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Leipzig zählt vor allem in kultureller Hinsicht zu den Brennpunkten Europas. Zahlreiche Kunstmuseen und Gallerien belegen die kulturelle Wichtigkeit der für ihre musikalische Qualität weltberühmten Kultur. Leipzig war und ist nicht nur Sitz und Arbeitsstätte von Johann Sebastian Bach, Richard Wagner, Felix Michel Bartholdy, der Klaus Renft Combo und den Fürsten, auch die Jungen des volkstümlichen Thomaschores haben ihren Sitz hier in der Thomanerkirche in Leipzig.

Leipzig hat auch immer eine bedeutende, wenn nicht gar dramaturgische Bedeutung in der Geschichte gespielt, nicht nur für Sachsens, sondern auch für Deutschland und die ganze Erde. Leipzig ist seit mehr als 800 Jahren ein wichtiger Messe- und Handelsplatz und zieht damit viele Besucher aus aller Herren Länder an, die der Metropole ein international geprägtes Flair geben.

Die knapp 35.000 Studierenden der seit 600 Jahren bestehenden Hochschule Leipzig schaffen ebenfalls eine lebendige Stimmung und wissen das spannende Nightlife der Metropole zu würdigen. In Leipzig studiert und getrunken, Napoleon hat seinen ersten großen Klatsch im europäischen Vorherrschaftskampf erlitten (und mit ihm unglücklicherweise auch die Saxons, die unglücklicherweise an seiner Seite gekämpft haben) und Ernst Innozenz Hauschild hat die typischen Kleingärten Deutschlands erfunden, die noch heute das Bild der Metropole Leipzig mitprägen.

1989 wurde Leipzig (zumindest für kurze Zeit) auch im äußersten Westen unseres Globus bekannt. Mit Kundgebungen und Andachten in der Leipzigischen Nikolaikirche beginnt hier die friedvolle Umwälzung in der DDR. Auch wer keine Sehnsucht nach Bildung hat, hat in Leipzig Recht, denn es ist auch die drittgrößte grüne Großstadt Deutschlands, die von Parkanlagen und Wald durchquert wird und von einer einmaligen Seelandschaft umringt ist.

Mehr zum Thema