Ark Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz

Arche Gasthaus bei Radisson Berlin Alexanderplatz

Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz | Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz ist das höchste Hotel Berlins und bietet eine einzigartige Aussicht! Leiter des Park Inn von Radisson Berlin Alexanderplatz. Ich besuche heute ein Hotel, das wohl eines der meist fotografierten Gebäude in Berlin ist. Beim Shopping-Wochenende in Berlin sind Sie im Hotel Park Inn am Radisson Berlin Alexanderplatz gut aufgehoben. Wieso ist Park Inn Alex so berühmt?

Neues Hoteldirektorium wird Andreas Neininger

Parkgasthof von Radisson Cologne City West steht vor einem Führungswechsel: Zum Stichtag des Jahres 2009 wird Andreas Neininger die Geschäftsführung von Paul L. Dreykluft übernehmen, der das hochmoderne Viersternehotel mit 205 Zimmer und 12 Konferenz- und Veranstaltungsräume fünf Jahre lang führte. Bevor er nach Köln zog, war Andreas Neininger drei Jahre lang als Deputy Director im Hotel Parks Inn am Radisson Berlin Alexanderplatz tätig.

Davor war er Leiter des Panoramahotel Oberejoch im Obereallgäu und stellv. Geschäftsführender Gesellschafter der Lerch GmbH und der Catering Lerch GmbH, dem so genannten Bonner Gastgewerbe. Aus seiner Zeit als Management-Trainee im Großhotel Schloß Bensberg ist der 32-jährige aus Stuttgart noch immer mit Köln vertraut und freute sich auf seine Rückbesinnung in die Rheinmetropole: "Das Parkgasthaus von Radisson Cologne City West ist seit vielen Jahren in der Marktposition.

Bei der EVENT Hotelgruppe wird Paul L. Dreykluft als Direktor Operations Management für die Integration der neuen Häuser in das Gesamtunternehmen verantwortlich sein. Neun Jahre lang arbeitete er für das Hotel von Radis-son Cologne City West.

Parkgasthaus bei Radisson Berlin Alexanderplatz

Ich besichtige heute ein Haus, das wohl eines der meist fotografierten Gebäude in Berlin ist. Das Park Inn mit einer Gesamthöhe von 150 m ( "1012 Zimmer") lässt sich von Zeit zu Zeit ablichten. Der Standort am Alexanderplatz ist raffiniert zentriert und ein wahres Streitgespräch über die langen Wege in Berlin.

Dabei hat das Haus mehr zu bieten als nur eine gute Zugänglichkeit. Das ist keine Seltenheit - die mittlere Beschäftigungsdauer der Beschäftigten liegt bei 15 bis 20 Jahren. Im Rahmen eines wachsenden Hotelunternehmens (das Parkgasthaus ist Teil der Veranstaltungshotelgruppe ) und als eines der grössten Häuser in Deutschland verfügt dieser Job nicht nur über ein breites Aufgabenspektrum, gute soziale Leistungen und umfangreiche Ausbildungsmöglichkeiten, sondern auch über phantastische Aufstiegsmöglichkeiten.

Eine Rezeptionistin hat sich ihrerseits zur Assistentin der Geschäftsleitung vorgearbeitet und diese Karriere ist sicherlich noch nicht zu Ende. Beeindruckend war auch die Karriere von Hardy Raschke, der nach seiner 30-jährigen Tätigkeit im Außendienst nun ein großes Führungsteam leitet - und für seinen Job brennt: "Besonders bemerkenswert ist die Schulung im Hotel am Alexparkplatz.

An Auszubildenden mangelt es nicht, über 50 Auszubildende (Hotelmanagement, Restaurantfachleute, Hotelfachleute und Köche) sind an Board. Die frisch ausgebildete Handelsvertreterin würde hier wieder ausbilden: Aylin: Dies liegt sicherlich daran, dass das Parkgasthaus zu den Unternehmen zählt, die das Gütesiegel "Excellent Training" haben.

Es ist vom Hoteldirektorenverband geprüft und von DEKRA geprüft. Mit diesem Gütesiegel versehene Betriebe müssen im Zuge einer strikten Überprüfung durch DEKRA beweisen, dass sie die hohen Ausbildungsqualitätskriterien einhalten! Bereits zum dritten Mal in Serie wurde das Hotel für besonders gute Leistungen ausgezeichnet.

Das Schulungskonzept des Parks beinhaltet, dass die Trainees ein eigenverantwortliches Vorhaben durchführen. Für jedes Blatt verglichen die Teilnehmer ein Bild zum Themenbereich "Arbeit" mit einem Bild zum Themenbereich "Leben". Das ist der ideale Arbeitsplatz für Mitarbeitende, die sich entwickeln wollen,

Mehr zum Thema