Acama Berlin Schöneberg

Akama Berlin Schöneberg

Holen Sie sich Menü, Fotos und Informationen über die Lage von Chay Village in Berlin. Mitten zwischen City-West und Ost-Berlin, nahe dem "neuen Zentrum" in Kreuzberg und Schöneberg. Hotel & Hostel Acama Schöneberg in Berlin billig reservieren Bei uns findest Du zahlreiche Reiseangebote der besten Veranstalter wie Neckermann Reisebüros, Fti, Alltours, Thomas Cook und viele mehr. Damit Sie Ihr geeignetes Ferienangebot rasch und unkompliziert ausfindig machen können, bestimmen wir für Sie die besten Tagespreise. Pauschalangebote sind nach wie vor sehr populär und ein netter Aufenthalt auf Mallorca oder ein Aufenthalt an der Türkenriviera, Rhodos oder Australien kann hier ganz unkompliziert zu sehr günstigen Konditionen im Internet reserviert werden.

Wenn Sie sich für einen Last-Minute-Urlaub entscheiden oder das schlechte Klima satt haben, dann haben wir sicher die besten Last-Minute-Reisen für Sie. Frühbucherreisen 2018 im Internet reservieren, weil das Schicksal diejenigen strafen wird, die als Letzte kommen. Wer schon jetzt weiß, wo er seinen Familienurlaub verbringen möchte, kann sich schon jetzt seinen Wunschurlaub absichern.

Weil es sich auszahlt, früh zu reservieren! Egal ob Sie einen Strandurlaub auf Mallorca oder in Ägypten, einen Städtetrip nach Hamburg oder einen traumhaften Aufenthalt in Italien, Kroatien oder den Malediven suchen, hier werden Sie ein preiswertes Angebot vorfinden.

Nachrichten und Information

Gemeinsam mit Horn, Zöphel und unserem Klassenführer Högner sind wir am Donnerstag, 25. Mai 2016, mit dem Zug über Dresden nach Berlin gefahren. Um 16 Uhr haben wir in unserem Haus "Acama" in Berlin-Schöneberg eingecheckt. Abends hatten wir freie Zeit in der Nähe des Hotels. Mittwochs sind wir mit dem Linienbus von der Station Zoologischer Garten zum Alexanderplatz gefahren.

Wir hatten dann Gelegenheit, Herr Hochbaum und seine Kollegin Klos nachzufragen. Schließlich gingen wir in die Sphäre, von wo aus wir die herrliche Sicht auf Berlin haben. Abends ging es zusammen mit der U-Bahn in die D-Light-Diskothek im Matrix. Die wunderschönen Tage am Freitags waren unglücklicherweise wieder vorbei.

In der Innenstadt sind wir nach kurzer Zeit wieder nach Haus gefahren. Das waren wunderschöne und ereignisreiche Tage im lebhaften Berlin, die uns noch lange in guter Erinnerung sein werden. Einiges haben wir zusammen gemacht und viel Zeit zur freien Entfaltung gehabt. Unser Dank gilt unseren Betreuerinnen Fr. Horn, Fr. Zöphel und Högner.

Mehr zum Thema